Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Emmi Deutschland Molkereien & Käsereien aus Essen

Konzern

Eigentümer

1907

Gründung

42

Mitarbeiter

Emmi ist ein Schweizer Molkereikonzern mit internationalen Vertriebsgesellschaften.

Emmi produziert und vertreibt ein Vollsortiment an Molkerei- und Frischprodukten. Dazu kommt als weiterer Schwerpunkt die Herstellung und der Handel mit Käseerzeugnissen, in erster Linie mit Schweizer Käse. Die Produkte werden auch unter dem Markennamen Emmi verkauft.

Die drei Hauptproduktgruppen im Sortiment sind dementsprechend auch:
  • Joghurt
  • Desserts und
  • Käse

Im ersten Bereich heißen die wichtigsten Emmi-Erzeugnisse Swiss Joghurt und Swiss Müsli, im zweiten Griess Töpfli und Caramel Töpfli im dritten Swiss Alp, Winzer, Schweizer Fondue und Raclette. Dazu kommen weitere Produkte aus diesen Gruppen.

Das in Luzern ansässige Unternehmen ist in der Schweiz führend auf dem Markt für Käse und Frischprodukte. Die in Essen ansässige Emmi Deutschland ist die deutsche Vertriebsgesellschaft die Schweizer Produkte der Firma Emmi. Dazu kommt der Vertrieb für die im Premium-Segment angesiedelten Natur- und Fruchtjoghurts der Marke Onken, die seit 2010 zum Konzern gehört. Die Produktion wird allerdings weiter von Dr. Oetker, vorher auch Besitzer der Marke, in Moers in Nordrhein-Westfalen ausgeführt.

Onken wird hauptsächlich in Deutschland und Großbritannien angeboten, den beiden Schlüsselmärkten für Emmi, die seit Jahren einen internationalen Expansionskurs verfolgt. Der soll vor allem mit Markenkonzepten und Spezialitäten in Europa und Nordamerika umgesetzt werden. Gut ein Viertel des Gesamtumsatzes wird außerhalb der Schweiz gemacht. Dafür gibt es Niederlassungen in zehn Ländern.

Die Unternehmenswurzeln gehen bis 1907 zurück, als 62 Genossenschaften den Zentralschweizerischen Milchverband Luzern ins Leben riefen. Der stellte 1947 erstmals in Emmen Käse her, der unter dem Namen Emmi verkauft wurde. Aus dem Milchverband ging 1993 eine Konzernstruktur mit Spartengesellschaften hervor, die seitdem ebenfalls den Namen Emmi trägt. (sc)

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Molkerei Gropper, Schwälbchen Molkerei.

Chronik

1907 Gegründet durch 62 Genossenschaften in der Schweiz
1940 Übernahme einer Verkaufsgesellschaft durch Hermann Onken
1947 Einführung des Markennamens Emmi
1993 Onken baut eine neue Molkerei in Moers-Hülsdonk am Niederrhein
2004 Onken wird durch Dr. Oetker übernommen
2011 Übernahme des Käsehändlers Rutz
2011 Emmi übernimmt Onken von Dr. Oetker

News zu Emmi Deutschland Molkereien & Käsereien aus Essen

Adresse

Emmi Deutschland GmbH

Im Teelbruch 122
45219 Essen

Telefon: 0201-1027-431
Fax: 0201-1027-438
Web: www.emmi.ch

Dr. Elisabeth Wagner-Wehrborn (54)
Markus Heim (49)
Jörg Riboni (59)

Ehemalige:
Matthias Kunz () - bis 10.04.2014
Werk Moers, 47441 Moers
 02841-911-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 42 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1907

Handelsregister:
Amtsgericht Essen HRB 18081

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 75.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Essen
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Emmi (ch)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Emmi AG
WKN: 798263 (FV6)
ISIN: CH0012829898

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Emmi Deutschland GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro