Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Emschergenossenschaft Wasserwerke aus Essen

Kommunal

Eigentümer

1899

Gründung

1428

Mitarbeiter

Die Emschergenossenschaft ist ein Entsorgungsunternehmen aus dem Bereich der Wasserwirtschaft, das sich in der Region zwischen Dortmund und Duisburg sowie der nördlich angrenzenden Lipperegion unter anderem auf Abwasserreinigung und Gewässerunterhaltung spezialisiert hat.

Die Aufgaben des Unternehmens lauten im Einzelnen:
  • Abwasserreinigung
  • Pflege und Unterhaltung von Gewässern
  • Naturnahe Umgestaltung offener Abwasserkanäle
  • Schutz vor Hochwasser
  • Regelung des Wasserabflusses
  • Bewirtschaftung von Grund- und Regenwasser

Die Emschergenossenschaft wirkt im 865 Quadratkilometer großen Einzugsgebiet der Emscher zwischen der Quelle in Holzwickede bei Dortmund und dem Eintritt in den Rhein bei Dinslaken, wo rund 2,28 Millionen Menschen leben. Das Unternehmen unterhält hier vier Groß-Kläranlagen sowie 101 Entwässerungspumpwerke und betreut 343 Kilometer Gewässerläufe, davon 208 Kilometer als geschlossene Abwasserkanäle.

Zusammen mit dem Wasserwirtschaftsverbund Lippeverband, mit dem seit über 95 Jahren kooperiert wird, bildet die Emscher Genossenschaft den größten Abwasserentsorger und Betreiber von Kläranlagen in Deutschland. Die Organisation ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und hält Beteiligungen an den Unternehmen Emscher Wassertechnik, Aquabench, Bertrem und Innovatherm.

Die Emschergenossenschaft wurde 1899 als erster deutscher Wasserwirtschaftsverband gegründet. Für die mittlere und untere Lippe folgte im Jahr 1926 der Lippeverband. Ihre Naturverbundenheit bringt die Genossenschaft auch durch den Betrieb einer Wasserstofftankstelle zum Ausdruck, die seit 2010 an der Kläranlage an der Stadtgrenze zwischen Bottropp und Essen betrieben wird. (jb)

Chronik

Adresse

EMSCHERGENOSSENSCHAFT und
LIPPEVERBAND
Kronprinzenstr. 24
45128 Essen

Telefon: 0201-104-0
Fax: 0201-104-2277
Web: www.eglv.de

Dr. Uli Paetzel ()
Dr. Emanuel Grün ()
Raimund Echterhoff ()

Ehemalige:
Gesellschaft zur innovativen Nutzung von Brennstoffen mbH, 44536 Lünen
 02306-92823-10

Betrem Emscherbrennstoffe GmbH, 46238 Bottrop
 02041-744-3300

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.428 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1899

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: Keine Eintragung im Handelsregister
UIN: DE119824624
Kreis: Essen
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Wasserwirtschaftsverband (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
EMSCHERGENOSSENSCHAFT und
LIPPEVERBAND

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro