Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Enders Fleischwarenindustrie aus Reiskirchen

Privat

Eigentümer

1838

Gründung

530

Mitarbeiter

Enders bietet eine Reihe von Produkten vor allem für Fleischereien, aber auch für Gastronomiebetriebe an.

Diese beinhalten sowohl den Food- als auch den Non-Food-Bereich. Daran angelehnte Dienstleistungen runden das Programm ab. Die Produkte sind in folgende Kernfelder untergliedert:
  • Natur- und Kunstdarmprodukte
  • Fleischereisortiment
  • Küchenplanung und Cateringservice
  • Maschinen

Enders sieht sich in erster Linie als strategischer Partner für die profitable Ausrichtung von Fleischereibetrieben. Deshalb werden für diese nicht nur Kunst- und Naturdarmwaren sowie Fleischprodukte hergestellt, sondern auch Sortimentsberatungen und -ergänzungen durchgeführt. Über reine Fleischwaren hinaus werden mehr als 250 verschiedene Käsesorten und Weine, Spirituosen und Spezialitäten sowie Dekorationsmaterialien bereitgestellt.

Darüber hinaus werden Seminare zu aktuellen Branchenthemen, Fortbildungsmaßnahmen und Vorträge abgehalten. Zudem werden Groß- und Vorbereitungsküchen für Fleischereien und gastronomische Betriebe geplant und montiert. Auch Umrüstungsarbeiten und Wartungen werden geleistet.

Zentraler Standort ist Reiskirchen bei Gießen in Hessen. Weitere Niederlassungen und Verkaufsbüros gibt es in Laatzen bei Hannover, Frankfurt, Koblenz, Ulm, Marburg, Bad Homberg, Heddesheim bei Mannheim, Gerichshain bei Leipzig, Steinheim in Westfalen, Mücke in Hessen und in Isseroda bei Erfurt.

Alleine in Laatzen gibt es Kapazitäten zur Schlachtung von 14.000 Schweinen pro Monat. Enders ist in der Lage, die gesamte Produktionslinie von der Schlachtung bis zum Endprodukt abzudecken. Es wird nicht nur selbst importiert, sondern es werden auch eine eigene Kuttelei und zwei eigene Sortieranstalten betrieben.

Johann Kaspar Enders begann 1838 mit einer Haar- und Borstenzurichterei, die schnell auch mit Därmen handelte. Sie wurde nach und nach mit Darmsortieranlagen und anderen Zusatzleistungen erweitert und wird heute in der fünften Generation von den beiden Cousins Karl-Ludwig und Ludwig Enders geführt. (sc)

Chronik

1838 Gegründet durch Johann Kaspar Enders

Adresse

ENDERS GmbH & Co.KG

Endersstr. 4-8
35447 Reiskirchen

Telefon: 06408-88-0
Fax: 06408-88-133
Web: www.fleischerei-profi.de

Karl-Ludwig Enders ()
Ludwig Enders ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 530 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen: 9
Gegründet: 1838

Handelsregister:
Amtsgericht Gießen HRA 541
Amtsgericht Gießen HRB 3117

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE112589838
Kreis: Gießen
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Enders Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
ENDERS GmbH & Co.KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro