Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Escad
Engineering Unternehmen aus Pfullendorf
Download Unternehmensprofil

> 550 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro

> 1996 Gründung

ESCAD AG

Escad-Str. 1

88630 Pfullendorf

Kreis: Sigmaringen

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07552-936-0

Fax: 07552-936-158

Web: www.escad-group.com

Gesellschafter


Typ:
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Ulm HRB 722284
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 325.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE260177191

Kontakte

Vorstand
Reiner Hafen
Rudolf Rauch
Die Firma Escad ist spezialisiert auf die Optimierung von Fahrzeugen.

Kernkompetenzen des baden-württembergischen Unternehmens mit dem Hauptsitz in Pfullendorf sind Lösungen im Bereich der Geschwindigkeit und Automation. Entwickelt werden sowohl Produkte als auch Technologien sowie Dienstleistungen. Vervollständigt wird das Angebot von Systemen rund um Leichtbauroboter. Zugeschnitten ist das Portfolio auf die Automobilindustrie und den Maschinenbau sowie die Automatisierungstechnik. Ferner profitieren die Luftfahrt inklusive der Raumfahrt sowie die Solartechnik von der Leistungspalette.

Unterteilt sind die Geschäftsfelder der Holding unter dem Dach Escad in die vier Bereiche Engineering und Automation sowie Energy und Technology. Zur Firmengruppe gehört außerdem die Gesellschaft Smart Robotics.

Entwickelt werden sowohl Steuerungssysteme für Automobile als auch Inspektionssysteme zum Einsatz in der Solartechnik. Weitere Schwerpunkte sind Überwachungssysteme für Landfahrzeuge sowie Baufahrzeuge. Auch erfolgen Lackiertechniken für den Bau von Automobilen sowie die Luftfahrtindustrie.

Prämiert wurde die Aktiengesellschaft 2013 mit dem Topjob Award und 2014 mit dem der Red Dot Award für das Produkt endoStore neo. 2015 erfolgte die Auszeichnung als besonders innovatives Unternehmen.

Es gibt elf nationale sowie vier internationale Standorte wie Österreich oder auch Indien.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1996 in Überlingen durch Hans-Jürgen Eckert sowie Alfred Stärk. Ab 1999 wurden weitere Geschäftsstellen und Niederlassungen etabliert. 2004 wurde der Hauptsitz in Pfullendorf bezogen. 2006 entstand der indische Standort. 2007 wurde die Alsbacher Firma Endomed übernommen. (fi)


Suche Jobs von Escad
Engineering Unternehmen aus Pfullendorf

Chronik

1996 Gegründet von Hans-Jürgen Eckert und Alfred Stärk
2001 Übernahme des Konstruktionsbüros König & Sessler in Ravensburg
2007 Übernahme der ENDOMED Endoskopie + Hygiene GmbH in Alsbach
2011 Übernahme der Ingplan GmbH

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Engineering Unternehmen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.234.255.5 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog