Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Escada
Textilindustrie aus Aschheim
Download Unternehmensprofil

> 414 Mitarbeiter

> Umsatz: 114 Mio. Euro (2017)

> 1976 Gründung

> Investoren Eigentümer

ESCADA SE

Einsteinring 14-18

85609 Aschheim

Kreis: München (Kreis)

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 089-9944-0

Fax: 089-9944-1111

Web: www.escada.com

Gesellschafter

Regent Private Equity (USA)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht München HRB 183440
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 5.120.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE270955472

Kontakte

Direktor
Aletta Catharina Britz
Magrietha Johanna Salomé Stanford
Escada ist ein international tätiger Luxusmodekonzern für Designer-Damenmode.

Das Unternehmen produziert und vertreibt sportlich modische Kleidung, Strick- und Textilwaren aller Art, Lederwaren, Taschen, modische Accessoires sowie Parfum- und Pflegemittel-Produkte.

Die Escada Schuhe werden von dem italienischen Schuhhersteller Vicini produziert. Die Unterwäsche kommt zum Teil von dem österreichischen Hersteller Huber Tricot. Das Parfum wird durch Procter & Gamble produziert und vertrieben.

Weltweit zählen mehr als 200 eigene Shops und gut 300 Franchise Shops in über 60 Ländern zum Unternehmen.

Gegründet wurde das Unternehmen 1976 von Wolfgang und Margaretha Ley.

Im August 2009 musste die ehemals größte Damenmodemarke der Welt Insolvenz anmelden. Grund war das Scheitern der finanziellen Restrukturierung. Escada hatte seinen Gläubigern ein Umtauschangebot für eine Anleihe unterbreitet. Doch lediglich 46 Prozent der Gläubiger haben das Angebot angenommen. Für eine Abwendung der Insolvenz wäre eine Quote von mindestens 80 Prozent erforderlich gewesen.

Bis zur Insolvenz waren Wolfgang und Michael Herz mit einem Anteil von knapp 30 Prozent und der Russe Rustam Aksenenko mit 23 Prozent an beteiligt. Im November 2009 verkaufte Insolvenzverwalter Christian Gerloff Escada an die Familie des indischen Stahlmagnaten Lakshmi Mittal. Treibende Kraft hinter der Übernahme soll die Schwiegertochter des Stahlmagnaten gewesen sein. (sc)


Suche Jobs von Escada
Textilindustrie aus Aschheim

Chronik

2009 Insolvenz
2009 Übernahme durch Megha Mittal
2019 Megha Mittal verkauft an den US-Private-Equity-Investor Regent (Verkäufer: Megha Mittal)

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Textilindustrie

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Regent Private Equity)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.226.241.176 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog