Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Eterna Mode
Textilindustrie aus Passau
Download Unternehmensprofil

> 340 Mitarbeiter

> Umsatz: 104 Mio. Euro (2017)

> 1863 Gründung

> Investoren Eigentümer

ETERNA Mode GmbH

Medienstr. 12

94036 Passau

Kreis: Passau (Stadt)

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 0851-9816-0

Fax: 0851-9816-465

Web: www.eterna.de

Gesellschafter

1. Alpha Group
2. Quadriga Capital
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Passau HRB 6989
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 4.000.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE811163157

Kontakte

Geschäftsführer
Henning Gerbaulet
Eterna ist ein Bekleidungshersteller, der sich auf die Produktion und den Vertrieb von Hemden und Blusen spezialisiert hat. Darüber hinaus werden auch Krawatten und Accessoires wie Manschettenknöpfe und Unterhemden hergestellt.

Das Unternehmen aus Passau verkauft pro Jahr etwa 3,6 Millionen Hemden und rund 600.000 Blusen, ein Drittel davon ins Ausland. Hinzu kommen Krawatten, Strick und Accessoires. Die Mode wird überwiegend in der Slowakei angefertigt. Dort sind rund 730 der insgesamt etwa 1.100 Mitarbeiter im Einsatz. Eterna ist Marktführer im Bereich bügelfreie Hemden und Blusen.

Gegründet wurde Eterna von den Gebrüdern Hönigsberg 1863 in Wien als Wäschefabrik. Mit ihrer patentierten Erfindung von Hemdkragen aus Spezialgewebe sicherten sich die Brüder bald eine feste Markposition. 1927 konnte in Passau eine Filiale eröffnet werden und 1935 wurde das Unternehmen als eigenständige Einheit aus dem österreichischen Stammhaus ausgegliedert.

In den 1970er Jahren erfuhr der Bekleidungsfabrikant durch eine verstärkte Präsenz auf Modewochen sowie durch die Aufnahme von Blusen ins Produktsortiment einen erheblichen Aufschwung. Die knitter- und bügelfreien Hemden, mit denen Eterna endgültig zur etablierten und bekannten Marke avancierte, wurden 1981 eingeführt.

Seitdem konzentriert sich das Unternehmen auf Bekleidung aus hochwertigen Baumwollstoffen. Eterna war von 1996 bis 2006 ein Unternehmen der Ahlers Textilgruppe und wurde dann von den Beteiligungsgesellschaften Alpha Group und Quadriga Capital übernommen. Seit 2004 vertreibt Eterna seine Ware in eigenen Markenshops, die auch auf Franchise-Basis betrieben werden. Weltweit werden rund 5.000 Einzelhändler beliefert, davon2.500 in Deutschland.

Die Alpha-Gruppe ist eines der führenden Private Equity Unternehmen in Deutschland und Frankreich. Die Alpha-Gruppe verwaltet über 1 Milliarde Euro Fondsvermögen für eine Reihe renommierter, institutioneller und privater Investoren. (jb)


Suche Jobs von Eterna Mode
Textilindustrie aus Passau

Chronik

1996 Übernahme durch die Ahlers-Textilgruppe
2006 Ahlers veräußert eterna an die Alpha-Gruppe

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Textilindustrie

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 54.160.19.155 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog