Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Eismann
Versandhändler aus Mettmann
Download Unternehmensprofil

> 2000 Mitarbeiter

> Umsatz: über 500 Mio. Euro

> 1964 Gründung

> Investoren Eigentümer

Eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH

Seibelstr. 36

40822 Mettmann

Kreis: Mettmann

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 02104-219-0

Fax: 02104-219-851

Web: shop.eismann.de

Gesellschafter

Gilde Buy-Out Management Holding (Niederlande)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Wuppertal HRB 19055
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.000.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE237423133

Kontakte

Geschäftsführer
Jörn Veigel
Elmar Westermeyer
Eismann ist auf den Direktvertrieb von tiefgekühlten Lebensmitteln spezialisiert.

Die werden über entsprechend mit Kühlung ausgestatteten Fahrzeugen direkt vor die Haustür der Endverbraucher gebracht. Dafür verantwortlich sind selbständige Handelsvertreter. Die beiden Hauptzielgruppen sind Familien mit Kindern und Menschen über fünfzig Jahren.

Zum Sortiment gehören zahlreiche Produktgruppen wie Torten, Kuchen und Gebäck, Speiseeis, Geflügel, Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte, Fertiggerichte, Gemüse und Obst, Kartoffelprodukte, Suppen, Soßen, Snacks und nicht zwangsläufig tiefgekühlt auch Weine und Liköre.

Seinen Hauptsitz hat das Tiefkühlunternehmen in Mettmann bei Düsseldorf. In Deutschland existieren etwa neunzig Vertriebsstellen. Darüber hinaus gibt es in der Bundesrepublik auch noch die Tochtergesellschaft Family Frost, die außerhalb Deutschlands vor allem den osteuropäischen Raum bedient.

Ansonsten kommen direkt von Eismann im europäischen Ausland noch einmal fünfzig Vertriebsvertretungen hinzu. Die stehen in der Schweiz, Österreich, Luxemburg, Belgien, den Niederlanden, Frankreich, Italien und Spanien. Die Auslandsmärkte machen knapp die Hälfte des Kundenstammes aus, der nach Unternehmensangaben bei circa 2,5 Millionen liegt (Stand 2011).

Eismann wurde 1974 als Tochtergesellschaft der regionalen Milchversorgung in Nordrhein-Westfalen gegründet. 1996 übernahm Schöller das Kommando. 2002 verkauft Südzucker die Tochtergesellschaft Schöller und damit auch Eismann an Nestlé. Der Schweizer Lebensmittelkonzern trennte sich jedoch zwei Jahre später von Eismann, behielt aber zunächst die Tochterfirma Family Frost. Der Investor ECM Equity Capital verkauft Schöller wiederum in 2011 an den niederländischen Finanzinvestor Gilde. (sc)

Wesentliche Mitbewerber von Eismann
Versandhändler aus Mettmann
sind Bofrost, Heimfrost.


Suche Jobs von Eismann
Versandhändler aus Mettmann

Chronik

1974 Gegründet als Tochter der regional Milchversorgung NRW
1996 Übernahme durch Schöller (Südzucker)
2002 Übernahme durch Nestlé
2004 Übernahme von Schöller durch ECM Equity Capital
2011 Übernahme durch Gilde Buy-Out
2011 Übernahme von Schöller durch Gilde Buy Out

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Versandhändler

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.233.239.102 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog