Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Faserinstitut Bremen
Forschungszentren aus Bremen
Download Unternehmensprofil

> 60 Mitarbeiter

> 1969 Gründung

FASERINSTITUT BREMEN e.V.

Am Biologischen Garten 2

28359 Bremen

Kreis:

Region:

Bundesland: Bremen

Telefon: 0421-21858700

Fax: 0421-21858710

Web: www.faserinstitut.de

Gesellschafter

Verein Faserinstitut
Typ: Vereine
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Bremen VR 2830HB
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:

UIN: DE114440185

wzw-TOP 110.000-Ranking

Platz 72.214 von 110.000

Kontakte

Geschäftsführer
Prof. Dr. Axel S. Herrmann
Christoph Hoffmeister
Axel Drieling
Das Faserinstitut Bremen ist fokussiert auf die Erforschung von Kunststoff.

Im Zentrum des eingetragenen Vereins mit dem Sitz in Bremen steht die Entwicklung von Hochleistungs-Verbundwerkstoffen sowie Fertigungstechnologien. Ergänzt wird die Leistungsbandbreite von der Faserentwicklung und Qualitätssicherung sowie der Charakterisierung von Materialien. Angeschlossen ist ein hauseigenes Labor. Offeriert werden insbesondere Prüfverfahren. Ermittelt werden soll der Kennwert von Kunststoffen oder anderen textilen Produkten. Vervollständigt wird das Angebot von Vorlesungen und Abschlussarbeiten sowie der Betreuung in Bezug auf die Luftfahrt als Vertiefungsrichtung.

Unterteilt ist das Programm in vier Kompetenzfelder.
Im Bereich Strukturdesign sowie Fertigungstechnologien geht es um Faserverbundstrukturen. Zum Einsatz kommen die Stoffe in Leichtbauanwendungen.
Ein weiteres Geschäftsfeld ist die Modellbildung sowie die Simulation.
Messsysteme sowie das Monitoring begleiten die Fertigungsprozesse. Das Portfolio erstreckt sich von der Herstellung der Fasern bis zur Qualitätssicherung.
Bezüglich der Entwicklung von Fasern und Materialien erfolgt eine Bündelung der Forschungsbereiche.

Als Forschungsprojekte zählen die Modellbildung sowie die Simulation von Ultraleichtflugzeugen. Darüber werden Forschungen von Matrixhybriden mit dem Ziel betrieben, neuartige Prepreg-Halbzeuge zu generieren. Weitere Themenfelder ist die Erforschung des Strukturdesigns und der Fertigungstechnologien bezüglich SOflA als faserverstärkter Kunststoff. Als Einsatzbereiche zählen sowohl Luxusautos als auch Sportwagen.

Der Verein besitzt ein Kuratorium. Beratungen erfolgen durch einen Wissenschaftlichen Beirat und verschiedene Forschungseinrichtungen sowie Industriepartner.

Gegründet wurde die Institution im Jahre 1969. Ende 2019 wurde das Siegel 'ausgezeichnet familienfreundlich' verliehen. (fi)


Suche Jobs von Faserinstitut Bremen
Forschungszentren aus Bremen

Chronik

1969 Gründung des Vereins

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Forschungszentren

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 44.192.66.171 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog