Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Fath Maschinenbauer aus Spalt

Privat

Eigentümer

1989

Gründung

100

Mitarbeiter

Fath ist ein international agierender Hersteller und Lieferant von Komponenten für den Maschinenbau.

In der Fertigung liegt das Hauptaugenmerk auf den Produktgruppen:
  • Stellfüße
  • Beschlagteile
  • Nutensteine
  • Zubehör für Aluprofilsysteme

Unter den letzten Punkt fallen beispielsweise Kabelbinderblöcke, Winkel, Pfostenkonsolen, Abdeckungen und Verbindungsstücke. In erster Linie durch Spritzguss und Metallguss sowie durch spanende und fügende Prozesse werden Kunststoffe und Metalle bei Fath bearbeitet.

Seinen Hauptsitz hat Fath in der kleinen Stadt Spalt in Mittelfranken, wo auch die komplette Produktion für den europäischen Raum über die Bühne geht. Denn Europa ist der Hauptmarkt des Unternehmens. In mehr als zwanzig Ländern werden die Waren durch Partnerfirmen vertrieben. Für Nordamerika ist eine Tochtergesellschaft in Florida verantwortlich.

Werner Fath gründet 1989 in Georgensgmünd einen Betrieb für Kunststofftechnik. Zehn Jahre später zieht das Unternehmen nach Spalt um in Räumlichkeiten, die in Vollholzbauweise hochgezogen wurden und über ein eigenes Blockheizkraftwerk versorgt werden. 2003 folgt mit der Niederlassung in Florida der Sprung ins Ausland. (sc)

Chronik

Adresse

FATH GmbH

Gewerbepark Hügelmühle 31
91174 Spalt

Telefon: 09175-7909-0
Fax: 09175-7909-29
Web: www.fath.net

Mirko Jan Fath ()
Dr. Markus Feil (51)

Ehemalige:
Christian Neusser () - bis 16.06.2016
Wido Fath () - bis 22.12.2014

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1989

Handelsregister:
Amtsgericht Nürnberg HRB 10906

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 500.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE133541653
Kreis: Roth
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Fath Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
FATH GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro