Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Fela Hersteller von Elektrotechnik aus Villingen-Schwenningen

-

Eigentümer

1964

Gründung

200

Mitarbeiter

Fela ist ein mittelständisches Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Leiterplatten und Eingabesystemen aus Glas konzentriert. Fela besteht aus Felam Thermoline, Fela Leiterplatten und Felam Glasline.

Die Anfänge des Unternehmens liegen in der Mitte der 1960er Jahre. 1964 schlug die Geburtsstunde der Firma in Villingen-Schwenningen, Ortsteil Weilersbach. In den ersten Jahren stand der Druck von Schildern und Frontplatten im Mittelpunkt.

Das Jahr 1968 stand ganz im Zeichen der Produktion der ersten einseitigen Leiterplatte als neues Produktsegment. 1988 übernahm die Schweizer Elektronikgruppe Fela das Unternehmen als neuer Gesellschafter. Das Unternehmen firmierte fortan als Fela Hilzinger.

1991 wurde die Leiterplattenfertigung der Firma Mannesmann Kienzle übernommen. Die Anlagen und Mitarbeiter konnten am Standort VS-Schwenningen integriert werden. Im Jahr 1998 gründete das Unternehmen eine Vertriebszentrale im nordrhein-westfälischen Solingen und erweiterte das Produktprogramm durch verschiedene Kooperationen mit Partnern in China und Taiwan.

Im Jahr 2000 entwickelte Fela eine neue Technologie zur Herstellung von Mehrlagenschaltungen. Unter dem Namen Felam wurde das Verfahren am Markt etabliert. 2003 erweiterte das Unternehmen die Vertriebsaktivitäten durch die Gründung neuer Außendienstbüros in Deutschland, Schweiz, Frankreich und Österreich.

Höhepunkt im Jahr 2004 war die Patentierung von Felam Glasline und Felam Thermoline. Im selben Jahr wurde der insolvente Leiterplattenhersteller Laytronic, Metzingen übernommen.

Im Jahr 2006 wurde das Unternehmen Fela Systemlieferant bei Felam Glasline. Mit Felam Thermoline wurde das Unternehmen europäischer Marktführer. 2008 stand ganz im Zeichen der Entwicklung des ersten Touch Screens in Felam Glasline-Technologie. Im Jahr 2012 fusionierten Fela Leiterplattentechnik und Fela Hilzinger zu Fela.

Beheimatet ist Fela im baden-württembergischen Villingen-Schwenningen. Die Stadt befindet sich im Schwarzwald-Baar-Kreis. Ein weiterer Standort ist im nordrhein-westfälischen Solingen gelegen. (tl)

Chronik

Adresse

FELA GmbH

Sturmbühlstr. 180
78054 Villingen-Schwenningen

Telefon: 07720-3902-0
Fax: 07720-3902-70
Web: www.fela.de

Norbert Krütt ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 200 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1964

Handelsregister:
Amtsgericht Freiburg HRB 600728

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 940.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE142995160
Kreis: Schwarzwald-Baar-Kreis
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Fela (ch)
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
FELA GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro