Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Filzfabrik Gustav Neumann Stoffhersteller aus Braunschweig

Privat

Eigentümer

1874

Gründung

60

Mitarbeiter

Die Filzfabrik Gustav Neumann ist auf die Herstellung und Verarbeitung von Filz ausgerichtet.

Die Filzprodukte besitzen unterschiedliche Materialeigenschaften, etwa lärmmindernde oder filternde, und sind deshalb vielseitig einsetzbar. Technischer Wollfilz beispielsweise wird häufig in kleinen und großen Maschinen genutzt. Das Rohmaterial in der Fertigung ist reine Schafwolle, die ohne chemische Zusätze zu Filz verarbeitet wird, weshalb der Stoff auch aus ökologischer Sicht Vorteile bietet.

Das Produktspektrum der Filzfabrik Gustav Neumann ist in erster Linie für folgende Branchen bestimmt:
  • Fahrzeugbau
  • Schienenfahrzeuge
  • Musikinstrumente
  • Maschinenbau
  • Orthopädie
  • Heizungstechnik und
  • Haushaltsbedarf

Darüber hinaus werden auch direkt für Endverbraucher gedachte Waren wie Taschen, Collegemappen, Geldbörsen, Untersetzer, Tischsets und Unterlagen hergestellt. Die sind ohne Umwege über den Stammsitz in Braunschweig, wo neben der Fertigung auch die komplette Verwaltung mit dem Vertrieb ansässig ist, zu beziehen. Die Filzfabrik wurde 1875 von Gustav Neumann gegründet. (sc)

Chronik

Adresse

Filzfabrik Gustav Neumann GmbH

Fallersleber-Tor-Wall 7-9
38100 Braunschweig

Telefon: 0531-24284-0
Fax: 0531-24284-20
Web: www.neufilz.de

Hans-Günter Hildebrandt ()

Ehemalige:
Klaus Brand () - bis 27.10.2014

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 60 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1874

Handelsregister:
Amtsgericht Braunschweig HRB 2731

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 255.646 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811663461
Kreis: Braunschweig
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:

Typ:
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Filzfabrik Gustav Neumann GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro