Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

FKP Scorpio Musicals, Oper, Circus aus Hamburg

Privat

Eigentümer

1990

Gründung

61

Mitarbeiter

FKP Scorpio Konzertproduktionen veranstaltet Konzerte, Festivals und Showproduktionen in Deutschland und Europa.

Kernkompetenz ist die Planung und Durchführung von Tourneen für Künstler in Deutschland oder im europäischen Raum. Ansässig ist Scorpio in Hamburg. Deshalb kommen eine Reihe Events aus dem Musik- und Showbusiness direkt vor Ort hinzu.

Zudem wird eine Reihe von größeren Festivals mit jährlich insgesamt mehreren hunderttausend Zuschauern organisiert. Dazu zählen Hurricane, Southside, Area4, Highfield-Festival, Chiemsee Reggae Summer und M'era Luna.

Folkert Koopmans gründete das Unternehmen 1990 in Hamburg nachdem er vorher bereits als freiberuflicher Konzertveranstalter und Programm-Manager für zwei große Music-Clubs auf der Reeperbahn gearbeitet hatte. Ab 1997 kam als Standbein die Festivalorganisation hinzu. Im Jahre 2000 übernahm die Medusa Music Group, die wiederum eine Tochtergesellschaft der CTS Eventim ist, die Mehrheit der Anteile an Scorpio. (sc)

Chronik

1990 Unternehmensgründung

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (CTS Eventim=Klaus-Peter Schulenberg)

Adresse

FKP SCORPIO Konzertproduktionen GmbH

Große Elbstr. 277a
22767 Hamburg

Telefon: 040-85388-888
Fax: 040-85388-999
Web: www.fkpscorpio.com

Folkert Koopmans ()
Stephan Thanscheidt (39)

Ehemalige:
Folkert Koopmans ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 61 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1990

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg HRB 45482

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE118598086
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
CTS Eventim=Klaus-Peter Schulenberg (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert: CTS Eventim AG
WKN: 547030 (EVD)
ISIN: DE0005470306

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
FKP SCORPIO Konzertproduktionen GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro