Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

FOM Hochschule für Oekonomie Hochschulen aus Essen

Stiftung

Eigentümer

1991

Gründung

224

Mitarbeiter

Die FOM Hochschule für Oekonomie ist eine private, staatlich anerkannte wissenschaftliche Einrichtung. Sie bietet berufs- und ausbildungsbegleitende Studiengänge in den Bereichen Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsrecht an. Rund 15.000 Studierende arbeiten und lernen an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management.

Der Hauptsitz der Einrichtung befindet sich in der nordrhein-westfälischen Stadt Essen. Weitere Sitze sind in Aachen, Berlin, Bonn, Bremen, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Gütersloh oder auch in Hamburg gelegen. Insgesamt ist die Einrichtung an 21 Orten vertreten.

Die Studierenden haben die Möglichkeit, Bachelor-Abschlüsse in den Fächern Business Administration, International Management, Steuerrecht, Banking and Finance Wirtschaftsinformatik oder auch Wirtschaftsinformatik/Web-Engineering zu erlangen. Master-Studiengänge bietet die FOM Hochschule für Oekonomie unter anderem in Accounting and Finance, Human Resources, IT-Management, Marketing and Communications sowie in Marketing and Sales an.

1993 erhielt die FOM Hochschule für Oekonomie und Management ihre staatliche Anerkennung für den Lehrbetrieb. Ein Jahr später, zum Wintersemester, konnte schließlich der Studiengang Diplom-Kaufmann beginnen. Knapp 150 haben sich damals an der Einrichtung eingeschrieben.

Die FOM Hochschule für Oekonomie führte zum Wintersemester 2001/02 in den Städten Berlin, Essen und Frankfurt zum ersten Mal die internationalen Abschlüsse Bachelor of International Management, Bachelor of IT-Engineering und Master of Business Administration ein.

Seit dem Wintersemester 2003 bestehen enge Kontakte zwischen der FOM Hochschule für Oekonomie und der chinesischen Shanxi University of Finance And Economics. Die FOM Hochschule für Oekonomie führte den deutschsprachigen Studiengang zum Diplom-Kaufmann durch. Heute findet die Ausbildung zum Bachelor of Business Administration auf dem Campus der SUFE in Taiyan statt.

Im Jahr 2005 kooperierte die Einrichtung mit der Fachhochschule Bochum Ingenieur-Studiengänge an. Zu Beginn der Jahres 2010 wurde die Fachhochschule für Oekonomie und Management in FOM Hochschule für Oekonomie und Management umbenannt. (tl)

Chronik

Adresse

FOM Hochschule für Oekonomie
& Management gemeinnützige GmbH
Leimkugelstr. 6
45141 Essen

Telefon: 0201-81004-0
Fax: 0201-81004-180
Web: www.fom.de

Klaus Dieter Braun ()
Prof. Dr. Burghard Hermeier (54)
Dr. Harald Beschorner (60)
Michael Dittrich (42)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 224 in Deutschland
:
Filialen:
Gegründet: 1991

Handelsregister:
Amtsgericht Essen HRB 10896

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 500.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE192903941
Kreis: Essen
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Stiftung BCW (de)
Typ: Stiftungen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
FOM Hochschule für Oekonomie
& Management gemeinnützige GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro