Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

GTF Freese Hersteller von Marinetechnik aus Bremen

Privat

Eigentümer

1910

Gründung

182

Mitarbeiter

Freese ist in den Bereichen Schiffsbau, Hoch- und Industriebau sowie Korrosionsschutz international tätig.

Die Geschäftsfelder sind demnach in drei Segmente eingeteilt:


SCHIFFBAU

Im Schiffbau liegt der Schwerpunkt auf technischen Schiffsdecksystemen, deren Fertigung im eigenen Werk in Bremen durchgeführt wird. Unter den Markennamen Tefrotex, Tefroka und Tefrolith werden sie weltweit hauptsächlich für Werften und Reedereien vertrieben. Zu den Leistungen in diesem Geschäftsfeld zählen folgende Punkte:
  • Innendeckssysteme
  • Außendeckssysteme
  • Zulassungen


HOCH - UND INDUSTRIEBAU

Im Hoch- und Industriebau bietet Freese Fußbodengewerke für verschiedene Lokalitäten wie zum Beispiel Produktionshallen, Ausstellungsräume, Krankenhauszimmer oder Veranstaltungsflächen. Zu den angebotenen Fußböden gehören die Bereiche:
  • Industriefußböden
  • Estriche
  • Bodenbeläge
  • Beschichtungen
  • Projektservice und Beratung


KORROSIONSSCHUTZ

Im Korrosionsschutz übernimmt Freese von der Planung über die Untergrundvorbereitung bis zur fertigen Beschichtung ein breites Spektrum an Dienstleistungen für Werften und Industrieunternehmen.
  • Oberflächenvorbereitung
  • Beschichtungsarbeiten
  • Industriebeschichtung
  • Innenrohrbeschichtung
  • Sanierungsarbeiten
  • Projektservice und Beratung

Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Bremen. Betriebsstellen werden in den norddeutschen Hafenstädten Papenburg, Lemwerder, Emden, Kiel, Stralsund und Bremerhaven unterhalten. Deutsche Tochtergesellschaften gibt es in Hamburg, Kiel, Oldenburg, Remda-Teichel und Bremerhaven, ausländische im koreanischen Busan sowie in Istanbul.

Cassens Behrend Freese gründete 1910 einen Hafenservicebetrieb in Bremen. Daraus entwickelte sich das heutige mittelständische Familienunternehmen, das in der vierten Generation von Olaf Plöger, Jörg Stengel und Christian Freese geführt wird.

2003 erhielt das Unternehmen den ersten Bremer Umweltpreis für ein besonders innovatives und umweltfreundliches Korrosionsschutzverfahren, das inzwischen weltweit nachgefragt wird. (sc)

Chronik

1910 Gegründet von Cassen Behrends Freese
1937 Gustav Theodor Freese
1954 Umzug in die Pillauer Straße
1961 Eintritt von Karl-Wilhelm Theodor Freese
1965 Eintritt von Hans Uwo Freese
1970 Umzug in die Schongauer Straße
1997 Schongauer Str.
2003 Bau eines Trockenmörtelwerks

Adresse

Freese AG

Carl-Benz-Str. 29
28237 Bremen

Telefon: 0421-39608-0
Fax: 0421-39608-550
Web: www.gtf-freese.de

Christian Freese ()

Ehemalige:
Christian Freese ()
Jörg Stengel ()
Olaf Plöger ()

Weitere Ansprechpartner *1:

*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 182 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen: 12
Gegründet: 1910

Handelsregister:
Amtsgericht Bremen HRB 21549

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE230185497
Kreis:
Region:
Bundesland: Bremen

Gesellschafter:
Freese Nf. Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN: