Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Freizeitzentrum Xanten Freizeitparks & Attraktionen aus Xanten

Kommunal

Eigentümer

1974

Gründung

49

Mitarbeiter

Das Freizeitzentrum Xanten ist zuständig für touristische Angebote.

Im Mittelpunkt des nordrhein-westfälischen Unternehmens mit Sitz in Xanten steht die Bereitstellung von sportlichen und freizeitmäßigen Einrichtungen. Ausgebaut werden soll dabei die touristische Attraktion im Bereich des Nord- und Südsees von Xanten. Offeriert werden jährlich diverse Veranstaltungen wie das Jugend-Oktoberfest oder die Night of the Bands sowie das ENNI Comedy-Dinner.

Kernfläche bildeten die Wasserflächen der beiden Seen von Xanten. Die Größe erstreckt sich auf 110 Hektar. Entstanden sind die Nordsee und Südsee durch Auskiesungen.

Im Bereich Wassersport wird das Wasserski fahren offeriert. Zudem gibt es eine Segelschule und einen Bootsverleih. Auch stehen Bootsliegeplätze bereit. Am Südsee kann das Strandbad genutzt werden. Hier können Liegen und Sportmöglichkeiten genutzt werden.
Als weiteres Sportanagebot gibt es eine Adventure-Golf-Anlage mit 18 naturnahen Bahnen.
An gastronomischen Einrichtungen werden diverse Angebote vom Plaza del Mar über Pier 5 bis Waterkant offeriert.

Gegründet wurde die Institution im Jahre 1974. Grundsteinlegung für das Nibelungenbad war 1979. Die landwirtschaftliche Brücke über die Wardter Förde war 1990 fertiggestellt. 2004 wurde der Surfeinstieg Mast 3 freigegeben. Der letzte Gestaltungsabschnitt von der Südspitze des Südsees wurde 2007 fertiggestellt. 2008 entstand ein neues Hafengebäude inklusive einer Segelschule und gastronomischer Einrichtung. 2010 wurde als dritter Hafen Xanten eröffnet. 2013 war die Auskiesung des Südsees beendet. 2014 wurde der Rad- und Wanderweg fertiggestellt. (fi)

Chronik

1974 Gegründet durch die Stadt Xanten und den Kreis

Adresse

Freizeitzentrum Xanten GmbH

Strohweg 2
46509 Xanten

Telefon: 02801-715656
Fax: 02801-715630
Web: www.f-z-x.de

Axel Hoppe ()
Thomas Görtz ()
Ralf Berensmeier (46)

Ehemalige:
Hans-Werner Schröder () - bis 23.09.2015

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 49 in Deutschland
Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1974

Handelsregister:
Amtsgericht Kleve HRB 6533

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 32.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE120251275
Kreis: Wesel
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
1. Regionalverbund Ruhr (de)
2. Stadt Xanten (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Freizeitzentrum Xanten GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro