Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Freshfields Bruckhaus Deringer Internationale Kanzleien aus Hamburg

Privat

Eigentümer

2000

Gründung

500-999

Mitarbeiter

Durch den Zusammenschluss der führenden Wirtschaftskanzleien Freshfields (Großbritannien), Deringer Tessin Herrmann & Sedemund (Deutschland) und Bruckhaus Westrick Heller Löber (Deutschland/Österreich) entstand im Jahr 2000 die Kanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer.

Freshfields Bruckhaus Deringer ist eine der großen internationalen Kanzleien. In Deutschland beschäftigt diese Großkanzlei alleine 500 Rechtsanwälte in ihren Büros in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln und München.

Die Kanzlei berät große Unternehmen auf allen Gebieten des Wirtschaftsrechts. Beispielsweise hat Freshfields für die Norddeutsche Affinerie die Fusionsfreigabe der EU-Kommission erzielt und die Rewe bei der Übernahme der Extra-Märkte beraten. ()

Chronik

Branchenzuordnung

69.10 Rechtsberatung
wer-zu-wem Kategorie: Internationale Kanzleien

Adresse

Freshfields Bruckhaus Deringer
Büro Hamburg
Hohe Bleichen 7
20354 Hamburg

Telefon: 040-36906-0
Fax: 040-36906-155
Web: www.freshfields.de

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 500 - 999
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen: 6
Gegründet: 2000

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: Keine Eintragung im Handelsregister
UIN: DE812928887
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
Freshfields Bruckhaus Deringer (us)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN: