Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Frey & Lau
Chemieunternehmen aus Henstedt-Ulzburg
Download Unternehmensprofil

> 103 Mitarbeiter

> Umsatz: 128 Mio. Euro (2017)

> 1836 Gründung

> Familien Eigentümer

Frey & Lau GmbH

Immenhacken 12

24558 Henstedt-Ulzburg

Kreis: Segeberg

Region:

Bundesland: Schleswig-Holstein

Telefon: 04193-995-3

Fax: 04193-995-580

Web: freylau.com

Gesellschafter

Nendel Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Kiel HRB 3346 BB
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.000.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE134872147

Kontakte

Geschäftsführer
Class Nendel
Dr. Maja Zippel
Frey und Lau ist ein Unternehmen aus Henstedt-Ulzburg in Schleswig-Holstein, das im Handel und in der Verarbeitung von ätherischen Ölen, Aromastoffen und Parfümen tätig ist.

Das Portfolio der Firma ist in folgende Hauptproduktgruppen unterteilt:
  • Ätherische Öle für die Anwendung in Pharmazie, Medizin, Therapie und im Wellnessbereich
  • Parfumöle für die Reinigungsmittel- und Kosmetikindustrie
  • Aromen für die Nahrungsmittelindustrie
  • Duft- und Geschmacksstoffe für den Einsatz als Rohstoff in Parfum- und Aromenkompositionen, als Geschmackstoff in der Nahrungsmittelindustrie oder als pharmazeutischer Wirkstoff in der Arzneimittelindustrie

Jede der Produktgruppen umfasst en breit gestreutes Spektrum an verschiedenen Duftnoten, Geschmacksrichtungen und Inhaltstoffen, die mit modernsten Destillations- und Produktionsanlagen in Mengen bis zu 25 Tonnen pro Charge hergestellt werden. Frey und Lau beschäftigt etwa 100 Mitarbeiter.

Der mittelständische Betrieb, der in seinem Marktsegment führend ist, ist nach wie vor in Familienbesitz und kooperiert mit Vertragspartnern auf dem gesamten Globus. Frey und Lau verfügt an seinem Standort in Henstedt-Ulzburg bei Hamburg über ein Firmengelände in der Größe von etwa 40.000 Quadratmetern, auf dem sich Entwicklungs- und Kontrolllabors, die Produktionsstätte, Lager und der kaufmännische Bereich befinden.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1836 in Hamburg-Altona als Fabrik für Ätherische Öle, Essenzen und Tinkturen von Heinrich Zeise. Das Unternehmen startete erfolgreich und konnte sich kurzfristig am Markt etablieren. 1981 erfolgte der Umzug nach Norderstedt, wo eine Destillationsanlage und ein Tanklager in Betrieb genommen wurden. Im Jahr 1994 konnte Frey und Lau den neuen Firmensitz in Henstedt-Ulzburg eröffnen. (jb)


Suche Jobs von Frey & Lau
Chemieunternehmen aus Henstedt-Ulzburg

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Chemieunternehmen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.226.245.48 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog