Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Friatec Baustoffhersteller aus Mannheim

Konzern

Eigentümer

1857

Gründung

1178

Mitarbeiter

Friatec produziert Produkte für die Gebäudetechnik, technische Kunststoffe, Elektrokeramik, Labortechnik sowie Armaturen und Pumpen. Ehemals "Steinzeug" und Friedrichsfeld GmbH.

Gegründet wurde das Unternehmen 1857 von Julius Friedrich Espenschied. Von 2001 bis Juni 2003 war Friatec Teil der Etex-Gruppe.

Friatec gehört zur französisch-belgischen Aliaxis-Industriegruppe. Sie ist weltweit führend für Kunststoffanwendungen im Bereich Baustoffe. Aliaxis ist mit über 94 Unternehmen in mehr als 37 Ländern vertreten. ()

Chronik

1857 Gründung als Nassauische Rheinhütte Gesellschaft
1988 Die Friedrichsfeld-Gruppe übernimmt die Rheinhütte
1998 Übernahme durch die Glynwed Gruppe
2001 Glynwed wird von der belgischen Etex-Gruppe übernommen
2003 Teilung von Etex und neuer Name Aliaxis

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Aliaxis-Gruppe)

Adresse

FRIATEC Aktiengesellschaft

Steinzeugstr.
68229 Mannheim

Telefon: 0621-486-0
Fax: 0621-486-1279
Web: www.friatec.de

Klaus Wolf (63)

Ehemalige:
Klaus Wolf ()
Friatec-Rheinhütte, 65203 Wiesbaden
 0611-604-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.178 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1857

Handelsregister:
Amtsgericht Mannheim HRB 5275

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 48.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE143876003
Kreis: Mannheim
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Aliaxis-Gruppe (fr/be)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
FRIATEC Aktiengesellschaft

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro