Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Frigotechnik Technischer Grosshandel aus Hamburg

Privat

Eigentümer

1928

Gründung

200

Mitarbeiter

Frigotechnik ist ein Unternehmen, das seinen Schwerpunkt auf den Großhandel mit Kälte- und Klimatechnik setzt. Auf diesem Gebiet ist der Mittelständler eine der führenden Firmen. Frigotechnik bietet seinen Kunden ein weit gefächertes Produktspektrum an Kältekomponenten, Kältesystemen, Klimasystemen und Kaltwassersystemen.

Das Unternehmen entwickelt und produziert die Kältesysteme in der eigenen Produktionsstätte in Bad Hersfeld. Gefertigt werden hier Verbundverdichter- und Flüssigkeitskühlsätze in modularer oder individuell geplanter und gefertigter Bauweise sowie in Einzel- oder Serienproduktion.

Die Anfänge des Unternehmens lassen sich bis in die 1920er Jahre zurückverfolgen. 1928 wurde der Betrieb in Königsberg ins Leben gerufen. Im Jahr 1945 wurde der Firmensitz nach Berlin verlagert. Drei Jahre später kam es schließlich zur Gründung der Norddeutschen Technik KG und zur Verlagerung des Hauptsitzes in die Hansestadt Hamburg.

In den 1950er Jahren wurden weitere Niederlassungen in Frankfurt am Main und Wuppertal mit Auslieferungslagern in Köln und Essen ins Leben gerufen. Ferner baute das Unternehmen eine eigene Fabrikationsstätte für Luftkühler im schleswig-holsteinischen Elmshorn auf. In den 1960er Jahren firmierte das Unternehmen in Frigotechnik Behrend um.

Kennzeichnend für das Jahr 1984 war der Verkauf des Unternehmens an die GHC-Unternehmensgruppe. Nach der Ausdehnung der Niederlassungen mit neuen Standorten in Freiburg und Gera, wo man fortan ein Verkaufsbüro betrieb, kam es noch im selben Jahr zu einem Engagement in Österreich. Zudem wurde eine Niederlassung in Wien gegründet. Hinzu kam eine Außenstelle im ungarischen Sopron.

Im Jahr 1994 wurde in Beerwalde bei Gera ein Neubau fertiggestellt und somit die Niederlassung Gera eröffnet. Im Jahr 1997 fiel der Startschuss für die Ausweitung der Aktivitäten in den skandinavischen Markt unter Beteiligung an Refrico AB. 2002 wurde das schwedische Unternehmen in Gänze übernommen.

Die Zentrale und der Hauptsitz der Firma befinden sich im Stadtteil Bahrenfeld der Hansestadt Hamburg. Darüber hinaus ist das Großhandelsunternehmen deutschlandweit unter anderem in der Bundeshauptstadt Berlin, in Braunschweig, Bremen, Frankfurt am Main, Freiburg, Gera, Köln, München, Osnabrück, Rostock und Wuppertal vertreten.

Weitere Standorte befinden sich auf europäischer Ebene, so zum Beispiel seit 2006 in s-Hertogenbosch in den Niederlanden sowie in den schwedischen Städten Göteborg, Malmö und Stockholm. (tl)

Chronik

1928 Gegründet in Königsberg
1945 Umzug nach Berlin
1948 Umzug nach Hamburg und Gründung der Norddeutschen Technik KG
1984 Übernahme durch die GHC-Gruppe

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (GHC Gruppe)

Adresse

Frigotechnik Handels-GmbH

Ruhrstr. 111
22761 Hamburg

Telefon: 040-540088-3
Fax: 040-540088-87
Web: www.frigotechnik.de

Kuno Holz ()
Joachim Holz (56)
Imre Tessenyi (51) - vorher Foss

Ehemalige:
Axel Küpper () - bis 07.01.2016

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 200 in Deutschland
Umsatz: 80 Mio. Euro (2013)
Filialen: 20
Gegründet: 1928

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg HRB 26101

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.025.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE118550276
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
GHC Gruppe (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Frigotechnik Handels-GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro