Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Gardena Haushaltswarenhersteller aus Ulm

Konzern

Eigentümer

1961

Gründung

124

Mitarbeiter

Gardena ist ein international agierender Hersteller von Produkten und Systemen für die Gartenpflege.

Das Unternehmen ist in den drei Geschäftsbereichen Gartenbewässerung, Gartengeräte sowie Teich und Pumpen aktiv. Demgemäß umfasst das Sortiment der bei Gardena gefertigten Produkte die Schwerpunkte:
  • Bewässerungstechnik
  • Rasenpflege
  • Baum- und Strauchpflege
  • Gartengeräte und Bodenbearbeitung
  • Pumpen
  • Aquamotion-Teichgeräte
  • Ersatzteile

Gardena verfolgt eine langfristige Konzernstrategie, die darauf ausgerichtet ist, aus dem Produktnamen und den Erzeugnissen eine einzigartige Erlebnismarke zu machen. Das heißt, das auch jüngere Zielgruppen angesprochen, die Internationalisierung ausgebaut und das Dienstleistungsangebot erweitert werden sollen.

Vertrieben werden die Produkte über den Fachhandel, zum Beispiel in Bau- und Gartenmärkten. Über Vertriebsgesellschaften und Partnerfirmen ist das Unternehmen weltweit in über achtzig Ländern vertreten.

Ansässig ist Gardena in Ulm, wo neben der Produktion und Verwaltung auch ein großes Distributionszentrum betrieben wird. Um seiner Rolle als einer der führenden Hersteller von Gartengeräten und Systemteilen in Europa gerecht zu werden, arbeitet das Unternehmen eng mit verschiedenen Transportdienstleistern zusammen.

Zwei weitere Werke stehen in Gerstetten wo der Fokus auf der Kunststoffverarbeitung liegt, und in Niederstotzingen, wo sich um die Metallverarbeitung gekümmert wird. Beide Orte sind in Baden-Württemberg nahe Ulm gelegen.

Werner Kress und Eberhard Kastner eröffneten 1961 in Nürnberg ein Handelshaus für Gartengeräte, das schon ein Jahr später nach Ulm umzog. 1966 entstand der Markenname Gardena, dem ab 1968 zahlreiche Systemprodukte zur Gartenbewässerung folgten. Die Werke in Gerstetten und Niederstotzingen nahmen 1968 beziehungsweise 1976 ihren Betrieb auf. 1996 wandelte sich Gardena in eine Aktiengesellschaft um und wurde an der Börse notiert.

2002 übernahm die schwedische Private Equity Gesellschaft Industri Kapital die Mehrheit in Ulm. Fünf Jahre später ging die Mehrheit der Anteile an den ebenfalls aus Schweden stammenden Gartengerätehersteller Husqvarna. Der ordnete Gardena gemeinsam mit den Marken Flymo, McCulloch and Partner in seinen Sektor Consumer Products ein, der von Ulm aus geführt wird. (sc)

Chronik

2007 Übernahme durch Husqvarna

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Husqvarna)

Weitere Links

Adresse

GARDENA GmbH

Hans-Lorenser-Str. 40
89079 Ulm

Telefon: 0731-490-0
Fax: 0731-490-219
Web: www.gardena.de

Tobias M. Koerner ()
Joachim Konrad Müller (50)

Ehemalige:
Martin Bertinchamp ()
Standort Niederstotzingen, 89168 Niederstotzingen
 07325-15-0

Standort Heuchlingen, 89547 Gerstetten
 07324-952-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 124 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1961

Handelsregister:
Amtsgericht Ulm HRB 721339

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 5.650.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE225547309
Kreis: Ulm
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Husqvarna (se)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Husqvarna Namensaktien
WKN: A0J2R3 (HRZ)
ISIN: SE0001662230

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
GARDENA GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro