Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Gebr. Röchling Autozulieferer aus Mannheim

Privat

Eigentümer

1822

Gründung

1000-4999

Mitarbeiter

Röchling ist in der Verarbeitung von Kunststoffen tätig.

Die Kernkompetenzen sind auf zwei Tätigkeitsfelder verteilt: Hochleistungs-Kunststoffe und Automobil-Kunststoffe. Das Leistungsspektrum bei den Hochleistungs-Kunststoffen umfasst:
  • Herstellung, Zerspannung und Vertrieb von technischen Kunststoffen in Form von Halbzeugen
  • spanabhebend hergestellte Fertigteile aus thermoplastischen Kunststoffen, faserverstärkten Kunststoffen und Kunstharzpressholz
  • Polymerisieren, Extrudieren und Kalandrieren von technischen Kunststoffen sowie von Hochtemperaturwerkstoffen zu Halbzeugen
  • Präzisionsprofile für industrielle Anwendungen und
  • Kunststoffschreinerei

Im Bereich der Automobil-Kunststoffe ist das Unternehmen auf Leichtbauteile aus Kunststoff spezialisiert. Dazu zählen:
  • Spritzgussteile aus Sonderpolymerisaten für die Kommunikations- und Elektrotechnikindustrie
  • Spritzgießen komplexer Baugruppen auch mit Montage für den Bereich Maschinenbau, Medizintechnik und Elektrotechnik
  • Fertigung von Automobilkomponenten vorwiegend im Bereich Autoelektrik.
  • Präzisionsspritzguss für den Sektor Mechatronic und Medizinindustrie
  • Spritzgießen von Teilen mit hochwertigen Oberflächen für die Gehäusetechnik
  • Insert und Outsert-Technologien in hochautomatisierten Fertigungsverfahren für hohe Stückzahlen.
  • Schließkräfte von 250-5000 Kilonewton
  • Produktion von hochkomplexen Spritzgießwerkzeugen.
  • Einlegetechniken auch in Verbindung mit zwei und drei K-Verfahren.

Röchling unterhält Vertretungen und Produktionsstätten an 54 Standorten in achtzehn Ländern in Europa, Asien und Nordamerika. Neben der Zentrale in Mannheim gibt es in Deutschland weitere siebzehn Niederlassungen.

Mehr als die Hälfte davon wurde in der Automobiltechnik umgesetzt. Der Rest wurde vornehmlich in der Bauindustrie, im Maschinenbau, in der Elektro- und Elektronikindustrie, in der Chemie- und Umweltindustrie sowie in der Handel und Zerspanerbranche verdient.

Carl Röchling trat Mitte des vorletzten Jahrhunderts in Saarbrücken als Teilhaber in das Kohlen- und Bankgeschäft C. Schmidtborn ein, aus dem die Firma Gebr. Röchling hervorging. Der Produktionsschwerpunkt weitete sich 1881 mit dem Erwerb eines Eisenwerks im saarländischen Völklingen aus.

Hermann Röchling, der Sohn des Gründers, gehörte von 1922 bis 1935 als Vertreter der Liberalen Volkspartei dem Landesrat des Saargebietes an, wo er sich für den Verbleib des Saarlandes bei Deutschland einsetzte. In der Zeit der Nazi-Diktatur war seine Firma eine der bedeutendsten in der Rüstungsindustrie. Nach Kriegsende wurde er wegen der Beschäftigung von Zwangsarbeitern und industrieller Ausbeutung zu zehn Jahren Haft verurteilt, von denen er drei absaß.
Sein Unternehmen wurde enteignet und kam erst nach seinem Tod 1956 zurück in Familienbesitz. Ab den 1970er Jahren bekamen zunehmend neue Werkstoffe Bedeutung für das Unternehmen. Seit Anfang des neuen Jahrtausends liegt der Produktionsschwerpunkt eindeutig auf Kunststoff. (sc)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Röchling Gruppe)

Adresse

Röchling SE & Co. KG

Richard-Wagner-Str. 9
68165 Mannheim

Telefon: 0621-4402-0
Fax: 0621-4402-284
Web: www.roechling.de

Ludger Bartels (63)
Erwin Doll (57)
Steffen Rowold (52)
Rüdiger Keinberger (51)

Ehemalige:
Marc Trube () - bis 02.04.2015
Burckhard Frank ()
Georg Duffner ()
Ludger Bartels ()
Werk Lützen, 06686 Lützen
 034444-308-200

Standort Peine, 31224 Peine
 05171-7008-0

Werk Hattorf, 38444 Wolfsburg
 05308-9159-0

Werk Haren, 49733 Haren (Ems)
 05934-701-0

Werk Lahnstein, 56112 Lahnstein
 02621-693-0

Werk Nentershausen, 56412 Nentershausen
 06485-889-0

Röchling Oertl Kunststofftechnik GmbH, 64395 Brensbach
 06161-9308-0

Werk Worms, 67547 Worms
 06241-844-0

Werk Gernsbach, 76593 Gernsbach
 07224-61-0

MAYWO Kunststoff GmbH, 87730 Bad Grönenbach
 08334-9857-0

Werk Wackersdorf, 92442 Wackersdorf
 09431-7492-0

CircleSmartCard GmbH, 99099 Erfurt
 0361-55088-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 6.041 weltweit
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1822

Handelsregister:
Amtsgericht Mannheim HRA 3529
Amtsgericht Mannheim HRB 719353

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE143851428
Kreis: Mannheim
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Röchling Gruppe (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Röchling SE & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro