Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Gewo Feinmechanik Komponentenhersteller aus Wörth

Privat

Eigentümer

1981

Gründung

215

Mitarbeiter

Gewo Feinmechanik ist eine Firma, die ihr Augenmerk auf den CNC-Bereich richtet. Das Unternehmen stellt feinmechanische Teile sowie Präzisionsapparate her und ist in der Optik sowie in der Maschinenbauteilefertigung tätig.

Das Unternehmen bearbeitet ein breites Spektrum an Stählen, Edelstählen, Messing, Aluminium, MU-Metall sowie verschiedene Kunststoffe und Keramik. Darüber hinaus reinigt die Firma Bauteile als Vorbereitung für nachfolgende Arbeitsgänge wie etwa Oberflächenbehandlungen oder das Kleben.

Dank zahlreicher Reinigungsverfahren ist die Firma in der Lage, Teile unterschiedlichster Geometrie und Größe aus verschiedensten Materialien wie Edelstahl, Mumetall, Aluminium, Buntmetall und Kunststoffe zu reinigen. Ebenso Teil des Dienstleistungsspektrums sind die Endmontage, das Drahterodieren und die Lohnmessung.

In der Blechbearbeitung stanzt, biegt, punktet, bohrt, schweißt, klebt und montiert das Unternehmen. Gewo Feinmechanik verfügt über eine große Maschinenvielfalt. Hierzu zählen das CNC-Fräsen, Diamantfräsen, CNC-Bearbeitungszentren, CNC-Drehen mit Futter, Zahnradfräsen, CNC-Messmaschine oder auch Sandstrahlkabinen.

Das Produktportfolio beinhaltet Pipettenspüler, Geltrockner, Filtergeräte, Narkosegeräte und Autoklavierboxen. Trocken Blotter runden das Spektrum ab. Sämtliche Produkte werden am Standort Hörlkofen aus einer Hand entwickelt und gefertigt.

Das Unternehmen kann auf eine mehr als 30-jährige Firmengeschichte zurückschauen. Georg und Marianne Woitzik riefen die Firma Gewo Feinmechanik ins Leben. Technologieunternehmen und Unternehmen aus der Fototechnologie gehörten zu den ersten Kunden des Unternehmens. Fünf Jahre nach der Firmengründung bezog die Firma ein neues Firmengebäude in Hörlkofen.

Im Jahr 1994 übernahm die Firma die Laborgerätefirma H.Hölzel. Auf diese Weise schaffte sich die Firma ein zweites Standbein. Im Jahr 2010 übernahm man die Firma Richard Staab. Ein Jahr später sind die drei eigenständigen Firmen zu Gewo Feinmechanik verschmolzen. Der Markenname H. Hölzel konnte beibehalten werden.

Seinen Sitz hat die Firma Gewo Feinmechanik in der bayerischen Gemeinde Wörth/Hörlkofen. Diese Gemeinde befindet sich im oberbayerischen Landkreis Erding. (tl)

Chronik

Adresse

GEWO Feinmechanik GmbH

Bahnhofstr. 23
85457 Wörth

Telefon: 08122-97480
Fax: 08122-974821
Web: www.gewo.net

Stefan Woitzik (41)
Andreas Woitzik (37)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 215 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1981

Handelsregister:
Amtsgericht München HRB 73069

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 30.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE128019107
Kreis: Erding
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Woitzik Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
GEWO Feinmechanik GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro