Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Görtz Schuhläden & Lederwarengeschäfte aus Hamburg

Privat

Eigentümer

1875

Gründung

3200

Mitarbeiter

Görtz ist einer der umsatzstärksten deutschen Schuhhändler.

Unter der Dachmarke Görtz gibt es vier unterschiedliche Geschäfts- beziehungsweise Betriebstypen, von denen jeder einen eigenen Sortimentsschwerpunkt hat:
  • Görtz
  • Görtz 17
  • Görtz Shoes
  • Hess

Görtz ist der Klassiker unter den vier Geschäftstypen und bietet Schuhkollektionen für Damen, Herren und Kinder. Präsentiert werden diese in den Niederlassungen nach Modethemen sortiert. Neben eigenen Marken werden zahlreiche andere Produkte, unter anderem von Adidas, Nike, Hugo Boss und Tommy Hilfiger, verkauft.

Görtz 17 ist auf eine junge Zielgruppe ausgerichtet. Auch hier wird ein Mix aus Eigenmarken und Fremdartikeln wie Converse oder Vagabond angeboten. Dazu kommen Accessoires für junge Leute wie Schals und Taschen. Görtz Shoes ist ein Monolabel-Konzept. Es werden ausschließlich Schuhe der eigenen Marke angeboten.

Hess bietet preisgünstige Schuhe, Strümpfe und Taschen an, liegt mit seinen Filialen meist außerhalb der Innenstädte und ist mit seinem Fachmarktcharakter auf Familien ausgelegt. Abgerundet wird das Programm bei Görtz durch einen Online-Shop.

Die eigenen Schuhmarken werden unter den Namen Görtz Shoes, Ludwig Görtz und Belmondo vertrieben. Belmondo ist vom Design her an italienische Vorbilder angelehnt und beinhaltet neben Damen- und Herrenschuhen auch Accessoires wie Gürtel, Sonnebrillen und Kleinlederwaren. Verkauft wird sie nicht nur bei Görtz, sondern als eigenständige Marke in rund zwanzig Ländern.

Seinen Hauptsitz hat das Unternehmen in Hamburg. Es betreibt über 280 Geschäfte in etwa 120 Städten in Deutschland, Österreich, Polen und in der Schweiz. Der Schwerpunkt liegt dabei eindeutig auf dem bundesdeutschen Raum.

Johann Ludwig Görtz eröffnete 1875 einen Herrenschuhladen in Hamburg. Erst 1938 kam ein zweites Geschäft in der Hansestadt hinzu. Die Expansion auf das gesamte Bundesgebiet wurde 1959 mit einer Filiale in Reutlingen eingeleitet. Görtz 17 machte seine erste Niederlassung 1970 auf. Hess folgte 1983. Drei Jahre vorher führte das Unternehmen die Marke Belmondo ein. Seit April 2014 ist der Finanzinvestor Afinum mit 40 Prozent an Görtz beteiligt.

Der Markt in Österreich wird seit 1993, der in Polen seit 2006 bearbeitet. Das Monolabel-Konzept Görtz Shoes wird seit 2004 umgesetzt. Heute befindet sich die Schuhfirma im Besitz der Gründernachfahren Ludwig, Friedrich und Thomas Görtz. ()

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Görtz, Prange.

Chronik

1875 Gegründet von Johann Ludwig Görtz in Hamburg-Barmbek
1906 Übernahme durch Gustav Görtz
1930 Übernahme durch Gerd Görtz
1938 Eröffnung eines zweiten Geschäfts in der Fuhlsbütteler Straße
1948 Eröffnung des Stammhauses in der Spitalerstraße 10
1970 Einführung des Vertriebskonzepts Görtz 17
1980 Einführung der Schumarke Belmondo
1983 Einführung des Vertriebskonzepts Hess
1989 Umzug des Stammhauses in den Barkhof
1993 Markteintritt in Österreich
2006 Markteintritt in Polen
2014 Afinum beteiligt sich mit 40 Prozent an Görtz

Weitere Links

Adresse

Ludwig Görtz GmbH

Spitalerstr. 10
20095 Hamburg

Telefon: 040-33300-0
Fax: 040-33300-404
Web: www.goertz-corporate.de

Frank Revermann (47)
Stephan Tendam (48) - vorher Fressnapf

Ehemalige:
Jörn Peters () - bis 02.06.2014
Christoph von Guionneau ()
Friedrich Görtz ()
Rainer Worbs ()
Thorsten Hermelink ()
Expansionsanforderung für Görtz
Gesucht wird in der Region . Orte ab Einwohner. Einzugsgebiet ab Einwohner.
Anforderungen an die Lage: City Center.
Anforderungen an das Objekt: Mindestgröße des Grundstücks Quadratmeter. . . Außenfront: . .

Expansionsanforderung für Görtz 17
Gesucht wird in der Region . Orte ab Einwohner. Einzugsgebiet ab Einwohner.
Anforderungen an die Lage: City Center, Bahnhöfe, Flughäfen.
Anforderungen an das Objekt: Mindestgröße des Grundstücks Quadratmeter. . . Außenfront: . .

Expansionsanforderung für Görtz SB
Gesucht wird in der Region . Orte ab Einwohner. Einzugsgebiet ab Einwohner.
Anforderungen an die Lage: City Center, Stadtteilcenter, Fachmarktzentrum.
Anforderungen an das Objekt: Mindestgröße des Grundstücks Quadratmeter. . . Außenfront: . .

Expansionsanforderung für Görtz Shoes
Gesucht wird in der Region . Orte ab Einwohner. Einzugsgebiet ab Einwohner.
Anforderungen an die Lage: City Center.
Anforderungen an das Objekt: Mindestgröße des Grundstücks Quadratmeter. . . Außenfront: . .
Mehr Daten in der Zugang.

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 3.200 in Deutschland
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen: 170
Gegründet: 1875

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg HRB 16398

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE118556607
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
1. Goertz Familie (de)
2. Afinum (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Ludwig Görtz GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro