Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Götz+Moriz (Hagebau) Baustoffhändler aus Freiburg

Privat

Eigentümer

1937

Gründung

320

Mitarbeiter

Götz+Moriz ist ein größerer Baustoff- und Fliesenhändler. An vier Standorten betreibt das Unternehmen auch Baumärkte.

1985 Übernahme der Firma Theiss + Harter. 1986 Erwerb der Firma Schneider Baustoffe, Bad Säckingen.

Gegründet wurde das Unternehmen 1937 von Wilhelm Götz. ()

Chronik

1937 Gegründet von Wilhelm Götz
1983 Eröffnung des ersten hagebaumarktes in Bad Krozingen
1985 Übernahme der Theiss + Harter
1986 Übernahme Schneider Baustoffe, Bad Säckingen
1992 Eröffnung hagebaumarkt in Lörrach
1998 Übernahme durch BHW (jetzt: Wertheimer Beteiligungsgesellschaft)

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Wertheimer Baustoffe Familie)

Adresse

Götz + Moriz GmbH

Basler Landstr. 28
79111 Freiburg

Telefon: 0761-497-0
Fax: 0761-497-222
Web: www.goetzmoriz.com

Eckhard Rein (56)
Rolf J. Wertheimer ()

Ehemalige:
Eckhard Rein ()
Olaf Riek ()
Rolf J. Wertheimer ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 320 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen: 8
Gegründet: 1937

Handelsregister:
Amtsgericht Freiburg HRB 410976

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 4.500.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811251661
Kreis: Freiburg im Breisgau
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Wertheimer Baustoffe Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Götz + Moriz GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro