Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Gunnebo Gebaeudetechnikanbieter aus Garching b.München

-

Eigentümer

1764

Gründung

157

Mitarbeiter

Gunnebo ist ein Unternehmen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, integrierte Sicherheitslösungen anzubieten. Die Firma verfügt über mehrere Jahrhunderte Erfahrung in der Sicherheitsbranche. Gunnebo schützt Menschen, Gebäude und Eigentum und sorgt für optimale Sicherheit, egal ob für Unternehmen, Mitarbeiter auch Kunden des Unternehmens.

Zu den Kunden von Gunnebo zählen unter anderem Einzelhandelsunternehmen, Banken und weitere Einrichtungen, die großen Wert auf Sicherheitsbedarf legen.

Das Kerngeschäft von Gunnebo betrifft die Geschäftsfelder Bank Security und Cash Handling, Secure Storage, Entrance Control und Service. Das Produktspektrum beinhaltet Lösungen für Brandschutz, elektronische Sicherheit, Mietfachanlagen sowie Tresore und Tresorräume.

Darüber hinaus hat sich die Firma auf den Bereich Zugangs- und Zutrittskontrolle spezialisiert. Gunnebo bietet zudem schusssichere Türen, Schleusen, Bargeldrecycler, Hochsicherheitsschlösser, Kassentresore, mechanische Mietfachanlagen sowie feuersichere Aktenschränke. Vervollständigt wird das umfassende Spektrum durch Backoffice-Lösungen, Deposit-Tresore, Türen, Fenster, Trennwände und massive Tresoranlagen.

Die Anfänge des Unternehmens erstrecken sich zurück bis ins 18. Jahrhundert. Im Laufe der Jahrhunderte hat sich die Firma zu einem börsennotierten Unternehmen entwickelt. 1764 wurde Gunnebo Engineering im schwedischen Gunnebo aus der Taufe gehoben. In den ersten Jahren konzentrierte sich die Firma ganz auf die Herstellung von Nägeln und Ketten für die Schifffahrtsindustrie.

Im Jahr 1995 wurde Gunnebo Engineering von dem Unternehmen Hidef übernommen. Im Zuge dessen änderte sich der Name des Konzerns von Hidef in Gunnebo AB. Darüber hinaus wurde die Unternehmensstrategie ganz neu ausgerichtet. So stand fortan der Bereich Sicherheit im Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns.

Im Jahr 2005 wurde Gunnebo Engineering von Gunnebo AB abgetrennt. Infolgedessen entwickelte sich die Firma zu einem reinen Sicherheitsunternehmen. Ein Jahr später wurde im Zuge eines Integrationsprogramms die Firma umstrukturiert. Diese ermöglichte es dem Unternehmen vollständige Sicherheitslösungen für Kunden innerhalb und außerhalb Europas anzubieten.

Im Jahr 2010 entwickelte die Firma eine Niederlassung in Shanghai. Im Dezember jenes Jahres verkaufte man die Firma Troax an Accent Equity. Gunnebo verfolgte fortan eine ganz neue Strategie: So setzte die Firma ihren Schwerpunkt auf die Bereiche Bank Security und Cash Handling, Zugangskontrolle, sichere Verwahrung und Services. Im Jahr 2011 akquirierte Gunnebo das südafrikanische Unternehmen Alltech. Zuletzt beschäftigte das Unternehmen Gunnebo 5.800 Mitarbeiter.

Beheimatet ist das Unternehmen im bayerischen Unterschleißheim. Die Stadt liegt im oberbayerischen Landkreis München, rund 20 Kilometer nördlich der Landeshauptstadt. Weitere Niederlassungen sind in Hamburg, Dortmund und St. Gangloff angesiedelt. Insgesamt ist Gunnebo in 31 Ländern weltweit vertreten. Dazu zählen unter anderem Indonesien, Dänemark, Finnland, Brasilien oder auch die USA. (tl)

Chronik

Adresse

Gunnebo Deutschland GmbH

Carl-Zeiss-Str. 8
85748 Garching b.München

Telefon: 089-9596-0
Fax: 089-9596-200
Web: www.gunnebo.com

Carsten Heidenreich (42)
Bernardus Martinus Derks (56)
Patrick Johannes Cornelis van Aart (44)

Ehemalige:
Mike Finders () - bis 28.04.2015

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 157 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1764

Handelsregister:
Amtsgericht München HRB 156915

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.431.750 Euro
Rechtsform:
UIN: DE145766746
Kreis: München (Kreis)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Gunnebo (se)
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Gunnebo Deutschland GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro