Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

H.C. Schmidt Hersteller von Verbindungstechnik aus Bremen

Privat

Eigentümer

1872

Gründung

100

Mitarbeiter

Die Firma H.C. Schmidt ist ein Experte für Rollenketten.

Im Fokus des Unternehmens mit Sitz in Bremen stehen sowohl der Vertrieb von Antriebstechniken und Verbindungstechniken als auch die Produktion von Normteilen.

Im Bereich Antriebstechnik als eine der entscheidenden Disziplinen im Maschinenbau bilden Schneckengetriebe eine der Kernkompetenzen. Durch die hochwertigen Radsätze werden die Produkte auch in Werkzeugmaschinen oder Druckmaschinen sowie Verpackungsmaschinen eingesetzt. Kettenräder und Ketten gehören genauso zur Leistungspalette wie Riemenräder und Riemen sowie Kupplungssysteme und Teleskopschienen.

Im Segment Verbindungstechnik gilt es grundsätzlich zwischen lösbaren und unlösbaren Elementen zu unterscheiden. Zur Wahl stehen Schnellfestigungssysteme und Gewindeeinsätze sowie Dübelsysteme und ein umfassendes Sortiment an Schrauben und Muttern. Auch werden Premiumwerkzeuge der Marke WIHA angeboten.

Betont wird der Einsatz von hochwertigen Materialien renommierter Hersteller wie Tsubaki oder Rexnord sowie Camloc.

Im Geschäftsfeld Produktion werden Verzahnungselemente nach kundenspezifischen Vorgaben hergestellt. Dank des Maschinenparks ist auch die Entwicklung von Stirnrädern und verzahnten Kettenrädern möglich. Darüber hinaus umfasst die Leistungsbandbreite auch Sonderdrehteile vom Einzelstück bis zu mittleren Serien. Sonderfrästeile aus unterschiedlichen Werkstoffen runden das Angebot ab.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1872 von Heinrich-Carl Schmidt in Bremen. Neben einer Weinhandlung bestand ein Vertrieb von Kellereimaschinen. 1914 kam es zur Übernahme durch Herrn Anding. Aufgebaut wurde der Großhandel für Schrauben von Otto Birkefeld. 1969 entstand die Tochtergesellschaft Dreh & Stanz, die 2009 wieder in die Mutterfirma eingegliedert wurde. (fi)

Chronik

1872 Gegründet von Heinrich-Carl Schmidt in Bremen
1914 Übernahme durch die Familie Anding
1946 Übernahme durch Otto Birkefeld
1954 Umzug in den Neubau Grünenstraße
1956 Gründung der Dreh & Stanz GmbH
1969 Eintritt des Schwiegersohns Alfred Koch
1991 Umzug in die Borsigstraße

Adresse

H.C. Schmidt GmbH & Co.KG

Borgwardstr. 14
28279 Bremen

Telefon: 0421-46040-0
Fax: 0421-46040-199
Web: www.hcschmidt.net

Carsten Koch ()
Alfred Koch ()
Christian Koch ()
Norbert Dietrich ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1872

Handelsregister:
Amtsgericht Bremen HRA 12753
Amtsgericht Bremen HRB 7030

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE114627302
Kreis:
Region:
Bundesland: Bremen

Gesellschafter:
Koch Bremen Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
H.C. Schmidt GmbH & Co.KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro