Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

H-O-T Härte-und Oberflächentechnik aus Nürnberg

Privat

Eigentümer

1965

Gründung

360

Mitarbeiter

H-O-T Härte- und Oberflächentechnik ist ein Dienstleistungsunternehmen im Bereich Veredelung und Optimierung von Präzisionswerkzeugen und hochwertigen Bauteilen.

Das Unternehmen konzentriert sich unter anderem auf Präzisionswerkzeuge aus dem Werkzeug- und Formenbau sowie auf hochwertige Bauteile aus den Bereichen Maschinen- und Fahrzeugindustrie mit den Werkstoffgruppen Werkzeug- und Kaltarbeitsstähle. Aber auch Warmarbeitsstähle, Kunststoffformenstähle, Schnellarbeitsstähle und pulvermetallurgische und korrosionsbeständige Stähle spielen eine wichtige Rolle bei H-O-T Härte- und Oberflächentechnik.

Im Bereich Härtetechnik bedient sich die Firma bei un- bis mittellegierten Stählen sowie thermochemischen Prozessen der Schutzgastechnik und bei mittel- bis hochlegierten Stählen der Vakuumtechnik.

Das Unternehmen hat 35 Jahre Erfahrung in der Wärmebehandlung der Stahlwerkstoffe, 25 Jahre in der Vakuumbehandlung sowie 17 Jahre beim Plasmatieren. Seit 1988 finden die High-Tech-Schichten in allen Bereichen der Industrie Anwendung. Im Laufe der Jahre ist die Salzbadtechnik bei H-O-T durch den Aufbau eines Wärmebehandlungszentrums für die Schutzgastechnik abgelöst worden.

Der Ursprung des Unternehmens liegt in der Mitte der 1960er Jahre. 1965 wurde die Werkzeughärterei Nürnberg der Deutschen Edelstahlwerke eröffnet. Sieben Jahre später kam es zur Eröffnung der Werkzeughärterei Nürnberg der Edelstahlwerke Witten. Im Jahr 1975 wurden die Deutschen Edelstahlwerke und Edelstahlwerke Witten zu Thyssen Edenstahlwerke am Standort Nürnberg zusammengelegt.

1988 startete die PVD-Beschichtung in Nürnberg. Gleichzeitig wurde die Sparte Härte- und Oberflächentechnik H-O-T der Thyssen Edenstahlwerke im In- und Ausland ins Leben gerufen. Vier Jahre später wurde die H-O-T um das thüringische Service-Center Schmölln erweitert. 1999 kam das Service-Center Werl bei Dortmund hinzu. Daraufhin folgte das Service-Center Albershausen bei Stuttgart.

2001 übernahm das Unternehmen H-O-T Härte- und Oberflächentechnik nicht nur die Firma Wolf Härtetechnik, sondern gründete auch die Firma EB-Härtetechnik. Weitere Highlights in der Firmengeschichte waren im Jahr 2006 die Gründung des H-O-T Anlagenbaus in Nürnberg sowie der Start eines H-O-T Beschichtungszentrums im türkischen Bursa. 2007 wurde schließlich das H-O-T-Center Allgäu in Memmingerberg eröffnet.

Der Hauptsitz der Firma liegt in der fränkischen Stadt Nürnberg. (tl)

Chronik

1965 Gründung Werkzeughärterei der Deutschen Edelstahlwerke
1975 Zusammenlegung Deutsche Edelstahlwerke und Edelstahlwerke Witten zu Thyssen
2001 Übernahme durch H-O-T Härte- und Oberflächentechnik

Adresse

H-O-T Härte-und Oberflächentechnik
GmbH & Co. KG
Kleinreuther Weg 118
90425 Nürnberg

Telefon: 0911-36014-42
Fax: 0911-36014-25
Web: www.hot-online.de

Jürgen Bach ()
Frank-Peter Bach ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 360 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1965

Handelsregister:
Amtsgericht Nürnberg HRA 12559
Amtsgericht Nürnberg HRB 12809

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE219391242
Kreis: Nürnberg
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Bach Nürnberg Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
H-O-T Härte-und Oberflächentechnik
GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro