Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Hahn Air Lines Reiseveranstalter aus Dreieich

Investor

Eigentümer

1994

Gründung

228

Mitarbeiter

Die Firma Hahn Air Lines betreibt eine weltweit führende Plattform für E-Tickets.

Kernkompetenzen des hessischen Unternehmens mit Sitz in Dreieich bei Frankfurt sind der Verkauf von Tickets an Reisebüros und Fluggesellschaften. Damit eröffnet der Betrieb den Zugang zu circa 300 Partnern aus der Luft und Bahn. Darüber hinaus findet der Flugverkehr von den Flughäfen in Düsseldorf und Egelsbach mit zwei Flotten statt. Angeflogen werden nationale und kontinentale Ziele.

Frequentiert wird die Fluggesellschaft von weltweit mehr 91.000 Reisebüros.

Unter 'speed-alliance' findet der Vertrieb von Hochgeschwindigkeitszügen statt. 2012 fungierte als erster Eisenbahnpartner die WESTbahn aus Österreich und 2013 Renfe aus Spanien.

Standorte gibt es in Amsterdam und Casablanca sowie in Johannesburg und Madrid. Auch in Mailand und Manila sowie in Mexico-Stadt und Minneapolis werden Büros betrieben. Ansässig ist der Betrieb ferner in Montevideo und Paris.

Das Unternehmen gehört hundertprozentig zur Holding Saspo.

Gegründet wurde die Fluggesellschaft im Jahre 1994. Der Name leitet sich von der Heimatbasis des ehemaligen US-Militärflugplatzes in Frankfurt-Hahn ab. 1999 startete der Verkauf von Computerreservierungen und es fanden erste Abkommen mit Fluggesellschaften aus Lateinamerika statt. 2003 wurde der Firmensatz nach Dreieich verlegt. Von 2006 an wurden erste E-Tickets und Interline e-Tickets ausgestellt. Gegründet wurde daraufhin Hahn Air Systems. Seit 2010 können dank eines Vertrags mit der Versicherung Generali e-Tickets ausgestellt werden inklusive einer Versicherung gegen die Fluggesellschaft im Falle der Insolvenz. (fi)

Chronik

1994 Gründung der Fluggesellschaft
2001 IATA-Mitglied

Adresse

Hahn Air Lines GmbH

An der Trift 65
63303 Dreieich

Telefon: 06103-7331-0
Fax: 06103-7331-129
Web: www.hahnair.com

Nikolaus Gormsen ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 228 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1994

Handelsregister:
Amtsgericht Offenbach am Main HRB 41183

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 500.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE812891212
Kreis: Offenbach
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Saspo Holding (de)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Hahn Air Lines GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro