Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Helmerding
Maschinenbauer aus Bad Oeynhausen
Download Unternehmensprofil

> 120 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1945 Gründung

Helmerding hiw Maschinen GmbH

Sundern 93

32549 Bad Oeynhausen

Kreis: Minden-Lübbecke

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 05734-66907-0

Fax: 05734-66907-123

Web: www.helmerding.de

Gesellschafter

Fortas AG=Heim, Priske u.a.
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Bad Oeynhausen HRB 2004
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 255.650 Euro
Rechtsform:

UIN: DE126020349

Kontakte

Geschäftsführer
Jakob Dirksen
Helmerding ist ein international agierendes Unternehmen, das sich auf den Maschinenbau spezialisiert hat. Zu den Kernkompetenzen zählen die Herstellung von mechanischen Pressen mit unterschiedlichen Antriebssystemen.

Das Produktportfolio beinhaltet Bandanlagen, wie Richtmaschinen und Haspelanlagen, sowie Doppelständerpressen. Hierzu zählen Stanz- und Umformautomaten, Servopressen, Stufenpressen sowie Einlegepressen und Sonderpressen.

Hinzu kommen standardisierte und prozessangepasste Einständerpressen sowie Transferanlagen. Der Teiletransport durch die Presse wird durch stehende oder hängende Transfergeräte, durch platzsparende Greif- und Hebeleinheiten, Saugerbrücken, Aktivgreifer, Magnet- und Saugertoolings realisiert.

Zudem bietet der mittelständisch geprägte Betrieb Gebraucht- und Lagermaschinen. Grundlage für die Helmerding-Anlagenentwicklung ist eine Modulorientierung mit definierten Schnittstellen. Dies gilt nicht nur für Pressen, Bandanlagen, den Transfer, sondern ebenso für die peripheren Systemkomponenten wie Werkzeugwechsel und Robotik.

Zum Kreis der Auftraggeber zählen Unternehmen aus den Bereichen Hausgeräte-, Energie- und Elektroindustrie. Zudem setzen Automobilzulieferer sowie Unternehmen aus der Kunststoff- und Pharmaindustrie auf das Leistungsspektrum der Firma Helmerding.

Der Ursprung des Unternehmens liegt in den Nachkriegsjahren des Zweiten Weltkrieges. 1945 wurde die Firma Bötcher-Brückmann-Tönisheide ins Leben gerufen. 1980 wurde der mittelständisch geprägte Betrieb in die Helmerding-Gruppe eingegliedert. 1982 entschied sich Helmerding, den Produktionsstandort nach Bad Oeynhausen zu verlagern. Im Jahr 1991 wurde die Firma Helmerding in die Taake-Gruppe aufgenommen.

Der Stammsitz des Technologieführers im Bereich Pressen befindet sich im nordrhein-westfälischen Bad Oeynhausen. Die Stadt liegt im Kreis Minden-Lübbecke. (tl)


Suche Jobs von Helmerding
Maschinenbauer aus Bad Oeynhausen

Chronik

1945 Gründung der Firma Bötcher-Brückmann-Tönisheide
1980 Übernahme durch die Helmerding-Gruppe
1991 Übernahme durch die Taake-Gruppe
2016 Übernahme durch die Fortas AG

Branchenzuordnung

28.41 Herstellung von Werkzeugmaschinen für die Metallbearbeitung
wer-zu-wem Kategorie: Maschinenbauer

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Fortas AG=Heim, Priske u.a.)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.216.79.60 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog