Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

HS Schoch Autozulieferer aus Lauchheim

Privat

Eigentümer

1986

Gründung

750

Mitarbeiter

HS Schoch ist in der Nutzfahrzeugbranche und Metallverarbeitung tätig.

Deshalb agiert das Unternehmen schwerpunktmäßig auch in den folgenden Bereichen:
  • LKW-Zubehör und Truckstyling
  • Stahlbau, Blechbearbeitung und KTL- sowie Pulverbeschichtung
  • Baumaschinenzubehör

Im ersten Segment ist HS Schoch als Hersteller von Originalzubehör wie Scheinwerferbügeln, Dachlampenträgern und Drucklufthörnern für die Firmen MAN, Mercedes-Benz, Iveco und Renault aktiv. Das zweite Segment wird vor allem als Systemlieferant für Blechkomponenten bedient. Auch die Bereiche Konstruktion, Strahlarbeiten und Montage werden abgedeckt. Produkte hier sind Paletten- und Pritschenkästen sowie Werkzeug- und Sonderkästen.

Der älteste Unternehmensbereich Baumaschinenzubehör stützt sich auf die Entwicklung und Fertigung von Erdbaugeräten und Anbaugeräten wie zum Beispiel Schaufeln, Löffel und Greifer sowie Sonderkonstruktionen. Das Unternehmen fungiert hier als Haupthändler für Esco und Partner für Hardox-Wearparts.

Seinen Stammsitz hat das Unternehmen in Lauchheim in Baden-Württemberg. Weitere deutsche Niederlassungen werden in Braunschweig sowie in Coswig und Oranienbaum in Sachsen-Anhalt betrieben. Dazu kommt ein Vertriebsbüro auf der Insel Fehmarn. Auf internationaler Ebene unterhält HS Schoch die für Edelstahlprodukte zuständige Firma Tarmetec in Tartu in Estland.

Hermann Schoch beginnt 1986 in Lauchheim mit einer Firma, die sich auf die Fertigung und den Vertrieb sowie auf Serviceleistungen rund um Baggerlöffel und Greifer spezialisiert. Die estnische Niederlassung wird 1997 übernommen. 2007 tritt Gründersohn Marcel Schoch in das Unternehmen ein und teilt sich seitdem mit seinem Vater die Geschäftsführung.

Seit dem Jahr 2000 unterhält Schoch auch ein eigenes Team bei den deutschen und europäischen Truck Trials, das HS-Schoch Truck Trial Team. Es erzielte diverse Erfolge. Der bislang größte ist der Gewinn der Deutschen Meisterschaft. (sc)

Chronik

Adresse

HS-Schoch GmbH

Am Mühlweg 2
73466 Lauchheim

Telefon: 07363-9609-0
Fax: 07363-9609-21
Web: www.hs-schoch.de

Marcel Schoch (35)
Roger Ritters (51)
Dietmar Beuther (46)

Ehemalige:
Hermann Schoch () - bis 02.12.2015

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 750 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1986

Handelsregister:
Amtsgericht Ulm HRB 510238

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.565 Euro
Rechtsform:
UIN: DE144649257
Kreis: Ostalbkreis
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Schoch Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
HS-Schoch GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro