Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

ICL Fertilizers Chemieunternehmen aus Ludwigshafen am Rhein

Konzern

Eigentümer

1987

Gründung

75

Mitarbeiter

ICL Fertilizers, ehemals Amsterdam Fertilizers Deutschland ist Hersteller von Düngemitteln.

Das Unternehmen wurde 1987 gegründet, als der israelische Mutterkonzern ICL die Düngemittelaktivitäten der damaligen Giulini Chemie übernahm. Die deutschen Produktionsstätten befinden sich im Industriepark Ludwigshafen-Mundenheim. Das Werk liegt logistisch günstig am Rhein und verfügt über eigene Be- und Entladeanlagen für den Schiffsumschlag. Von hier aus werden die Märkte in Deutschland, Schweiz, Österreich und Frankreich bedient.

Kunden sind Großhändler und Genossenschaften. (aw)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (ICL=Israelischer Staatskonzern)

Adresse

ICL Fertilizers Deutschland GmbH

Giulinistr. 2
67065 Ludwigshafen am Rhein

Telefon: 0621-5793-751
Fax: 0621-5793-750
Web: www.iclfertilizers.com

Dr. Claus Brusenbauch (62)
Markus Heene (54)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 75 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1987

Handelsregister:
Amtsgericht Ludwigshafen a.Rhein (Ludwig HRB 61298

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 100.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Ludwigshafen am Rhein
Region:
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Gesellschafter:
ICL=Israelischer Staatskonzern (il)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
ICL Fertilizers Deutschland GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro