Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

IFA Hotels Hotelketten aus Duisburg

Privat

Eigentümer

1972

Gründung

250-499

Mitarbeiter

IFA ist ein international aufgestellter Betreiber von Hotels und Ferienparks.

In Deutschland gehören Anlagen an fünf Standorten zum Unternehmen, die in erster Linie auf Urlauber ausgerichtet sind. Das sind:
  • IFA Fehmarn Hotel und Ferien-Centrum
  • IFA Graal-Müritz Hotel, Spa und Tagungen
  • IFA Hafendorf Rheinsberg Resort, Spa und Tagungen
  • IFA Rügen Hotel und Ferienpark
  • IFA Schöneck Hotel und Ferienpark

Die Anlage in Burg auf Fehmarn besteht aus knapp fünfhundert Appartements in verschiedenen Lagen. Teilweise haben sie einen direkten Meerblick. Die kleinsten bestehen aus einem Raum, die größten aus 2,5 Zimmern. Mehrere eigene gastronomische Betriebe sowie diverse Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung sollen die Gäste zufriedenstellen. Abgerundet wird das in den Sommermonaten durch ein Animationsprogramm.

Das Hotel in Graal-Müritz ist in unmittelbarer Nähe zum Strand gebaut und verfügt über 125 Doppelzimmer in sechs verschiedenen Kategorien mit einer Größe zwischen 26 und 40 Quadratmetern, acht Suiten und sieben Bungalows. Es ist eingestuft als Vier-Sterne-Hotel und bietet zahlreiche Sport- und Freizeitaktivitäten an. Darüber hinaus gibt es fünf Konferenzsäle für kleinere Tagungen und Veranstaltungen.

Rheinsberg liegt eingebettet zwischen verschiedenen Gewässern in der Mecklenburgischen Seenplatte. Das IFA-Hotel steht direkt am kleinen Binnenhafen in einer Kulisse aus Fachwerkhäusern. 116 Doppelzimmer und sechzig Suiten stehen den Gästen ebenso zur Verfügung wie drei Seminarräume mit einer Maximalkapazität von 250 Personen und die Kolumbus-Halle als einer der größten Veranstaltungsorte im Norden Brandenburgs. Eine Bar, ein Bistro und wie auch bei den anderen Häusern eine große Auswahl an Sportmöglichkeiten ergänzen das Angebot.

Das IFA Rügen liegt auf der gleichnamigen Ostseeinsel an der Strandpromenade von Binz. Es setzt vor allem auf Erholung und Entspannung mit einem 1.500 Quadratmeter großen Erlebnisbad, einem doppelt so großen Wintergarten und einem Wohlfühlbereich. Aber auch für Veranstaltungen werden vier Räumlichkeiten mit Platz für mehrere hundert Personen bereit gehalten. Wohnen können die Gäste in 137 Doppelzimmern, knapp vierhundert Appartements und achtzehn Suiten.

Im sächsischen Vogtland ist das IFA Schöneck auf einer Höhe von über achthundert Metern angesiedelt. Außer einem weiten Blick und zahlreichen Sport- und Freizeitgelegenheiten kann es auch mit fünf Seminarräumen für kleinere Tagungen und Events aufwarten. 162 Doppelzimmer in vier Kategorien und 230 Ein- bis Drei-Raum-Appartements können von den Gästen gebucht werden.

Drei weitere Häuser sind im Kleinwalsertal in Österreich, das IFA Alpenrose Hotel, IFA Breitach Appartments und das IFA Alpenhof Wildental Hotel. Dazu kommen neun Hotels in Spanien, die sich allesamt auf den Kanarischen Inseln befinden. Sieben sind auf Gran Canaria, zwei auf Fuerteventura. Außerdem gibt es noch ein Haus in der Karibik in der Dominikanischen Republik.

Gegründet wurde das Unternehmen 1982 als Promotor von Appartements und Hotels in Spanien. Zwei Jahre später stieg es mit dem Erwerb des Hotels Alpenhof Wildental auch in den Markt in Österreich ein. In Deutschland war der erste Mehrheitskauf 1992 eine Klinik. Allerdings folgte schon bald darauf die Anlage auf Fehmarn. 1999 sichert sich das spanische Unternehmen Lopesan die Mehrheit an der IFA, die seit 2000 auch mit Thomas Cook zusammenarbeitet. (sc)

Chronik

Adresse

IFA Hotel & Touristik AG

Düsseldorfer Str. 50
47051 Duisburg

Telefon: 0203-99276-0
Fax: 0203-99276-90
Web: www.lopesan.com

Jordi Llinàs Serra (63)
Yaiza Garcia Suárez (44)

Ehemalige:
Gonzalo Javier Betancor Bohn () - bis 18.09.2015
Germán Salvador ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 250 - 499
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 5
Gegründet: 1972

Handelsregister:
Amtsgericht Duisburg HRB 3291

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 17.160.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Duisburg
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Lopesan (es)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert: IFA Hotel & Touristik AG
WKN: 613120 (IFA)
ISIN: DE0006131204

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
IFA Hotel & Touristik AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro