Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Ineos Phenol
Chemieunternehmen aus Gladbeck
Download Unternehmensprofil

> 271 Mitarbeiter

> Umsatz: 2.286 Mio. Euro (2018)

> 1952 Gründung

> Konzern Eigentümer

INEOS Phenol GmbH

Dechenstr. 3

45966 Gladbeck

Kreis: Recklinghausen

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Werk Marl

45772 Marl

02365-4907


Werk Köln

50769 Köln

0221-3555-0

Telefon: 02043-958-0

Fax: 02043-958-900

Web: www.ineosphenol-gladbeck.de

Gesellschafter

Ineos (Vereinigtes Königreich)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Gelsenkirchen HRB 9687
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 52.000.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE815028576

Kontakte

Geschäftsführer
Benie Marotz
Ineos Phenol ist der weltweit größte Hersteller von Phenol und Aceton.

Deutsche Werke:
  • Ineos Köln
In Köln-Worringen befindet sich ein Werk zur Herstellung von chemischen Rohstoffen, die als Grundbausteine für die Herstellung von Kunststoffen, Kautschuk und Fasern dienen. Ausgangsstoff ist vor allem das in Raffinerien bei der Erdölerarbeitung anfallende Leichtbenzin (Naphtha). Das Unternehmen wurde 1957 als EC Erdölchemie GmbH von BP und der BASF gegründet. Seit 2005 gehört das Werk zu Ineos.
  • Ineos Gladbeck
In Gladbeck wird Phenol hergestellt. Seit 1954 produziert das Unternehmen Phenol.
  • Ineos Marl
Im Chemiepark Marl produziert Ineos Ethylbenzol, Cumol und Styrol. Der Standort Marl geht auf die Hüls-Werke zurück.

Weitere Werke stehen in Theodore/Alabama/USA sowie in Antwerpen/Belgien.

Gegründet als Phenolchemie 1952 durch die Firmen Bergwerksgesellschaft Hibernia (später Veba), Scholven Chemie (später Veba), Rütgerswerke und Bakelite. 1979 übertrug die Veba ihre Anteile an Hüls. 2001 kam es zur Übernahme durch INEOS. ()


Suche Jobs von Ineos Phenol
Chemieunternehmen aus Gladbeck

Chronik

1952 Gegründet als Phenolchemie
1954 Produktionsbeginn in Gladbeck
1957 Gründung der EC Erdölchemie in Köln durch BP und BASF
1979 Übernahme durch Hüls
2001 Übernahme durch INEOS
2005 Übernahme des Kölner Werks durch Ineos

Branchenzuordnung

46.71 Großhandel mit festen Brennstoffen und Mineralölerzeugnissen
20.60 Herstellung von Chemiefasern
20.59 Herstellung von sonstigen chemischen Erzeugnissen a. n. g.
wer-zu-wem Kategorie: Chemieunternehmen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 75.101.220.230 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog