Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Jordan Spritzgusstechnik Hersteller von Kunststoffteilen aus Iserlohn

Privat

Eigentümer

1901

Gründung

109

Mitarbeiter

Jordan Spritzgusstechnik ist ein Unternehmen, dessen Expertise in der Kunststoffverarbeitung liegt. Das Leistungsspektrum umfasst neben der Konstruktion und Entwicklung den Werkzeugbau sowie die Fertigung und Oberflächenveredelung. Zudem spielt die Montage eine wesentliche Rolle.

Das Produktportfolio beinhaltet unter anderem Kofferbeschläge. In der Angebotspalette enthalten sind Schlösser, Griffe und Griffbefestigungen, Scharniere, Kofferecken, Winkel und Deckelhalter sowie verschiedene Spezialprodukte und nicht zuletzt Kunststoffartikel für Reise- und Sportgepäck.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen Mehrfachstreuer und Tragegriffe aus Kunststoff und komplette Schließsysteme an. Auch ist Jordan Spritzgusstechnik in der Lage, Sonderwünsche hinsichtlich Farben und Lackierungen entsprechend umzusetzen. Raddeckel für Leichtmetallräder, Schaltknäufe und Handbremsgriffe, umspritzte Metallteile, montierte Kunststoffteile und Baugruppen sowie bedruckte Alu-Embleme runden die Produktpalette ab.

Anwendung finden die Produkte in der Automobilindustrie, so etwa im Bereich der Leichtmetallräder und im Bereich der Zulieferteile. Ferner gehören Betriebe mit Spezialisierung auf Bürobedarf sowie Unternehmen aus der Armaturenindustrie, der Leuchtenindustrie sowie aus der Möbelindustrie zum Kundenkreis.

Die Wurzeln des Unternehmens lassen sich bis ins ganz frühe 20. Jahrhundert zurückverfolgen. 1901 startete der Betrieb mit der Herstellung von Schlössern und Beschlägen aus Metall und Kunststoff. Da Kunststoff im Alltag immer bedeutender wurde, entschied man sich, in der Mitte der 1960er Jahre die Kunststoffproduktion sukzessive zu vergrößern. Hierfür wurde ein Werk im unweit gelegenen Iserlohn gebaut.

Angesichts des stetig steigenden Interesses an Kunststofftechnik wurde aus Kapazitätsgründen im Jahre 1984 die Fertigung von Iserlohn nach Menden verlagert und weiterhin spezialisiert. Hier stehen 5.000 Quadratmeter Fläche zur Verfügung.

Täglich produziert Jordan Spritzgusstechnik Kunststoffprodukte für den in- und ausländischen Markt. Die Erstellung von Modellen oder Prototypen und die benötigten Werkzeuge sowie die anschließende Fertigung, Montage und Konfektionierung der Spritz- und Bauteile erfolgen im eigenen Hause.

Der Kunststoffspezialist ist im nordrhein-westfälischen Menden beheimatet. Die Stadt liegt im Norden des Sauerlandes und ist fester Bestandteil des Märkischen Kreises. (tl)

Chronik

1901 Unternehmensgründung
1964 Ausweitung der Kunststoffproduktion
1984 Umzug der Fertigung von Iserlohn nach Menden

Branchenzuordnung

22.29 Herstellung von sonstigen Kunststoffwaren
wer-zu-wem Kategorie: Hersteller von Kunststoffteilen

Adresse

Jordan Spritzgusstechnik GmbH

Arnsberger Str. 17
58636 Iserlohn

Telefon: 02373-9690-0
Fax: 02373-9690-30
Web: www.jordan-spritzguss.de

Wolfgang Jordan ()

Ehemalige:

Weitere Ansprechpartner *1:

*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 109 in Deutschland
:
Filialen:
Gegründet: 1901

Handelsregister:
Amtsgericht Iserlohn HRB 93

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 500.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811179039
Kreis: Märkischer Kreis
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Jordan Menden Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN: