Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Kamax Autozulieferer aus Homberg (Ohm)

Privat

Eigentümer

1935

Gründung

1331

Mitarbeiter

Die Kamax-Werke produzieren Motorschrauben, Radschrauben, Radbolzen und andere artverwandte Produkte für die Automobilindustrie.

Auslandsaktivitäten: Kamax betreibt weitere Werke in Spanien, der Tschechischen Republik und den USA sowie Joint Ventures in Belgien und den USA.

Gegründet wurde das Unternehmen 1935 von Rudolf Kellermann. Eugenie Burgholte-Kellermann ist die Tochter des Unternehmensgründers Dr. Rudolf Kellermann. Stephan Burgholte führt nun das Unternehmen in dritter Generation. ()

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Autozulieferer

Adresse

KAMAX Holding GmbH & Co. KG

Dr.-Rudolf-Kellermann-Str. 2
35315 Homberg (Ohm)

Telefon: 06633-79-0
Fax: 06633-79-263
Web: www.kamax.com

Dr. Rolf Hengstenberg (63)
Dr. Wolfgang Scheiding (49)
Jörg Steins (50) - vorher Herzog
Dr. Christian Wahlers (49) - vorher Bitzer

Ehemalige:
Hans Führlbeck () - bis 09.12.2015
Silke Hartmann () - bis 07.06.2015
Rainer Barbeln ()
Stephan Burgholte ()
Wolfgang Ruoff ()

Weitere Ansprechpartner *1:
Leiter Personal
Leiter Buchhaltung
Leiter Einkauf
Leiter IT / EDV
Leiter Produktion
*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.331 in Deutschland
Umsatz: 588 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1935

Handelsregister:
Amtsgericht Gießen HRA 4247
Amtsgericht Gießen HRB 7606

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 50.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE115897469
Kreis: Vogelsbergkreis
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Blanchet/Kellermann/Burgholte Fam. (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN: