Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Franz Kaminski Waggonbau Stahlverarbeitung aus Hameln

Familien

Eigentümer

1914

Gründung

200

Mitarbeiter

Franz Kaminski ist ein Unternehmen aus der Bahnzuliefererindustrie, das Eisenbahnwagen und Ersatzteile für den Eisenbahnbedarf produziert. Das Sortiment des mittelständischen Betriebs umfasst unter anderem:
  • Eisenbahn- Kessel- und Güterwagen
  • Laufleistungszähler
  • Videoendoskope zur Erfassung von Bahnwagendaten

Weitere Leistungen von Kaminski sind die Instandhaltung und Wartung der Bahnwagen sowie das Ersatzteilmanagement. Spezialisiert hat sich das Unternehmen mit Hauptsitz in Hameln auf die Herstellung von vierachsigen Kesselwagen in den Bereichen Chemie, Mineralöl, Druckgas und Schüttgut.

Die Kunden von Kamisnki stammen aus der Chemie-, Rohstoff- und Lebensmittelindustrie. Neben dem Hauptwerk in Hameln betreibt das Unternehmen drei weitere Werke in Kirchweyhe in Niedersachsen, in Nysa in Polen und in Debrecen in Ungarn.

Das Familienunternehmen wurde im Jahr 1914 gegründet und beschäftigt in seinem Hauptwerk in Hameln heute rund 200 Mitarbeiter. Die Werkanlage dort hat eine Fläche von 40.000 Quadratmetern. (jb)

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Stahlverarbeitung

Kontakte

1. Ebene

Funktion Name
Geschäftsführer Karsten Elstner

2. Ebene *1

*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Adresse

Franz Kaminski Waggonbau GmbH

Kuhbrückenstr. 25
31785 Hameln

Kreis: Hameln-Pyrmont
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Telefon: 05151-4008-0
Fax: 05151-4008-33
Web: www.kaminski-hameln.de

Daten & Fakten

Gesellschafter:
Joachim Schön
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Mitarbeiter: 200 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1914

Handelsregister:
Amtsgericht Hannover HRB 100245

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 260.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE115452695