Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Klinik Bad Oexen
Reha-Kliniken aus Bad Oeynhausen
Download Unternehmensprofil

> 322 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1858 Gründung

> Familien Eigentümer

Klinik Bad Oexen

Brinkmeier GmbH & Co. KG

Oexen 27

32549 Bad Oeynhausen

Kreis: Minden-Lübbecke

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 05731-537-0

Fax: 05731-537-736

Web: www.badoexen.de

Gesellschafter

Susanne Schulte Nf. Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Bad Oeynhausen HRA 679
Amtsgericht Bad Oeynhausen HRB 2822
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.565 Euro
Rechtsform:

UIN: DE126027733

Kontakte

Geschäftsführer
Susanne Schulte
Vitus Benedikt Schulte
Die Fachklinik Bad Oexen ist spezialisiert auf die onkologische Rehabilitation.

Im Fokus des nordrhein-westfälischen Familienunternehmens mit Sitz in Bad Oeynhausen stehen Therapien von Menschen, die an Krebs erkrankt sind. Etabliert wurden altersspezifische Bereiche. Ziele sind das Generieren von Lebensfreude sowie Lebensqualität. Insofern werden die körperlichen sowie seelischen Kräfte geweckt. Das Ambiente besteht aus historischen Fachwerkhäusern und großzügigen Parkanlagen.

Unterteilt sind die Bereiche in junge Erwachsene und 32 plus sowie 50 plus. Darüber hinaus gibt es die familienorientierte Reha sowie Mutter-Vater-Kind-Reha inklusive der Jugendreha.

Die allgemeinen Therapien erstrecken sich von der Pflege über die psychosoziale Onkologie bis zum Gesundheitstraining und Freizeitprogrammen. Spezifische Angebote sind das Wundmanagement sowie die Bereiche Stoma und Brustpflege sowie die Seelsorge.

Zurück geht die Institution auf das Bauernbad zwischen 1858 und 1957. Anschließend entschieden sich die damaligen Inhaber Alfred sowie Martha Brinkmeier, eine Nachsorgebehandlung für krebskranke Menschen zu schaffen. Anfänglich betrug der Pflegesatz im Sanatorium 12,50 DM pro Tag. Ab 1959 erfolgte der Kapazitäts-Ausbau. 1965 wurde die Konzession einer Privatkrankenanstalt erteilt. 1985 entstand die Kurstation für Kinder inklusive deren Familien sowie für erkrankte Mütter mit deren Kindern. Als weitere Maßnahmen wurden ab 1988 ein Spielplatz und eine Schule sowie eine Reithalle eingeweiht. 2014 kam es zur Anerkennung von weiteren Krebsarten. Auch 2015 engagierte sich die Seniorin Martha Brinkmeier mit 94 Jahren für die Verschönerung der Parkanlagen. (fi)


Suche Jobs von Klinik Bad Oexen
Reha-Kliniken aus Bad Oeynhausen

Chronik

1858 Colon Schilling lässt eine Quelle bohren
1859 Nutzung als Badeanstalt
1904 Friedrich und Caroline Held erwerben den Badebetrieb
1957 Tochter Martha und Ehemann Alfred Brinkmeier bieten Erholungskuren
1973 Umstrukturierung vom Sanatorium zur Kurklinik

Branchenzuordnung

86.10 Krankenhäuser
56.10 Restaurants, Gaststätten, Imbissstuben, Cafés, Eissalons u. Ä.
wer-zu-wem Kategorie: Reha-Kliniken

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 34.200.252.156 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog