Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Klinikum Herford Kliniken aus Herford

Kommunal

Eigentümer

1858

Gründung

1549

Mitarbeiter

Das Klinikum Herford ist ein großes kommunales Schwerpunktkrankenhaus in der Region Ostwestfalen-Lippe.

Es gehört zu den bedeutendsten Gesundheitseinrichtungen im Kreis Herford und verfügt über mehr als 700 Betten. Jährlich werden gut 28.000 Patienten stationär und rund 58.000 ambulant versorgt. Die meisten davon stammen aus dem Kreis Herford beziehungsweise der Region Ostwestfalen-Lippe.

Für das breite Spektrum an medizinischen Leistungen stehen siebzehn Kliniken, vier Institute und zwei Fachabteilungen. Überregionale Bedeutung hat das Krankenhaus als Zentrum für Krebserkrankungen. Weitere Schwerpunkte liegen auf der Kardiologie, der Bauchchirurgie der Neurologie, der Versorgung von erkrankten Neugeborenen und Infektionserkrankungen.

Des Weiteren gibt es seit 2006 ein Medizinisches Versorgungszentrum, kurz MVZ, direkt am Klinikum. Es ist zwar organisatorisch eigenständig, als hundertprozentige Tochtergesellschaft aber in seiner Arbeit eng mit dem Krankenhaus verknüpft.

Im nichtmedizinischen Bereich können die Patienten verschiedene Einrichtungen wie eine Cafeteria oder einen Kiosk nutzen. Darüber hinaus stehen auch jederzeit ein Sozialdienst und eine Seelsorge bereit.

Darüber hinaus ist das Klinikum Herford auch Standort für zwei Notarzteinsatzfahrzeuge. Gemeinsam mit dem Klinikum Lippe unterhält das Klinikum Herford als gleichberechtigter Partner die Schule für Pflegeberufe Herford/Lippe, die pro Jahr rund 400 Menschen in Berufen der Gesundheits- und Krankenpflege ausbildet. In einem Gesundheitsnetzwerk wird zudem die fachübergreifende Arbeit mit regionalen Kooperationspartnern gefördert.

Organisiert ist das Klinikum als eine Anstalt des öffentlichen Rechts. Es ist der größte Arbeitgeber der Stadt Herford und dient überdies als akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover.

Als Friedrich-Wilhelm-Hospital nahm das Klinikum 1858 seinen Betrieb auf. Trotz großer Zerstörungen 1943 wurde es zunächst wieder aufgebaut. 1962 erkannte man aber die Notwendigkeit eines Neubaus, der schließlich 1973 eingeweiht wurde. (sc)

Chronik

Adresse

Klinikum Herford

Schwarzenmoorstr. 70
32049 Herford

Telefon: 05221-94-0
Fax: 05221-94-2649
Web: www.klinikum-herford.de

Martin Eversmeyer ()
Rudolf Küster ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.549 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen: 1
Gegründet: 1858

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: AdÖR Anstalt des öffentlichen Rechts
UIN: DE125365003
Kreis: Herford
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Kreis Herford (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Klinikum Herford

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro