Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Krafotec Maschinenbauer aus Lutherstadt Wittenberg

Privat

Eigentümer

1997

Gründung

70

Mitarbeiter

Krafotec ist ein familiengeführtes Unternehmen, das sich auf den Maschinen- und Stahlbau spezialisiert hat. Fester Bestandteil des Leistungsspektrums sind die Elektrik für Kran- und Fördertechnik, der Sonderstahlbau sowie Konstruktionen und Projektierungen.

In der Sparte Konstruktion und Projektierung erstellt Krafotec spezielle konstruktive Lösungen inklusive Statik und maschinentechnischer Berechnung, Elektro-Projekten sowie kompletter Fertigungszeichnungen und Machbarkeitsstudien. Darüber hinaus bietet das Unternehmen als Umrüstungen Grundinstandsetzungen von Portal- und Brückenkranen, Teilinstandsetzungen sowie die Lieferung und den Einbau von Überlastsicherungen mit Lastkollektivzähler.

Krafotec konstruiert, fertigt und montiert spezielle Portal- und Brückenkrane sowie Stahlbaukonstruktionen. Der Mittelständler erstellt zudem Risikoanalysen für Krananlagen, fertigt Schalttafeln und führt Mess- sowie Prüfarbeiten aus.

Das Produktportfolio umfasst Vollportalkrane, Halbportalkrane, Fachwerk- Vollportalkrane und Zweiträgerbrückenkrane. In der Sparte Sonderkonstruktionen bietet das Unternehmen Traversen, Dacharbeitsbühnen, Säulendrehkrane, Hubgitter sowie Portal-Lukenabdeckungen.

Nicht zuletzt werden Serviceleistungen und Montagen bei Krafotec großgeschrieben. Darunter fallen Projektierungs-, Konstruktions- und Ingenieurleistungen, Schwerlast-, Spezial- und Sondertransporte sowie Elektromontagen und Inbetriebnahmen.

Die Anfänge des Unternehmens liegen im Jahr 1997, als Dirk Pannier und Bernd Neubert den damals noch kleinen Betrieb ins Leben riefen. Hervorgegangen war das Unternehmen aus dem bis dahin existierenden Wittenberger Kranbauunternehmens, das nach dem politischen Umbruch schließen musste.

Zunächst waren drei Angestellte für das Unternehmen tätig. Sie setzten in erster Linie Umrüstungs- und Demontageaufträge um. Später führten die Mitarbeiter Konstruktionsarbeiten aus. Zudem wurde im Jahr 1998 eine Montageabteilung eingerichtet.

Im Jahr 2000 kam es zur Gründung des Tochterunternehmens Kranservice. Highlight drei Jahre später war die Errichtung einer neuen Elektromontage-Werkstatt für Steuerungsbau. 2008 wurde ein betriebsinterner Bereich zur zerstörungsfreien Werkstoffprüfung eingerichtet.

Der Unternehmenssitz befindet sich im sachsen-anhaltinischen Wittenberg. (tl)

Chronik

1997 Unternehmensgründung

Adresse

KRAFOTEC Pannier GmbH Wittenberg

Dessauer Str. 280
06886 Lutherstadt Wittenberg

Telefon: 03491-62850-0
Fax: 03491-62850-91
Web: krafotec.de

Dirk Pannier ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 70 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1997

Handelsregister:
Amtsgericht Stendal HRB 14815

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 50.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE191233738
Kreis: Wittenberg
Region:
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Gesellschafter:
Dirk Pannier (de)
Typ: Familien
Holding: Insolvenz

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
KRAFOTEC Pannier GmbH Wittenberg

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro