Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Kreissparkasse Mayen Sparkassen aus Mayen

Kommunal

Eigentümer

-

Gründung

450

Mitarbeiter

Die Kreissparkasse Mayen ist eine von mehr als vierhundert in Deutschland agierenden Sparkassen.

Sie ist als Universalbank aufgestellt. Das heißt, dass sie alle üblichen Bankgeschäfte in einem sehr breiten Finanzdienstleistungsspektrum anbietet. Das fängt bei der einfachen Kontoführung an und umfasst Finanzierungen, Altersvorsorgeleistungen, Immobilien, Existenzgründungen oder Unternehmenskredite. Die zwei Hauptzielgruppen sind private Anleger und Geschäftskunden.

Gerade auf kleineren und mittelgroßen Betrieben und Unternehmen aus der Region liegt einer der Schwerpunkte. Denn hier versteht sich die Kreissparkasse Mayen, die auch in der gleichnamigen Kleinstadt ihren Verwaltungssitz hat, als Partner, wichtiger Kreditgeber und Förderer.

Ihr Geschäftsgebiet mit knapp vierzig Filialen und SB-Stellen verläuft in den Grenzen des nicht mehr existenten Landkreises Mayen in Rheinland-Pfalz, der heute zum größten Teil zum Landkreis Mayen-Koblenz gehört. Es ist durch das für die meisten Sparkassen geltende Regionalprinzip geregelt. Träger der Kreissparkasse Mayen sind die kommunalen Institutionen beziehungsweise Landkreise. Sie ist in der Rechtsform einer mündelsicheren und gemeinnützigen Anstalt des öffentlichen Rechts organisiert.

Das Regionalprinzip begünstigt zudem ebenso wie der gemeinwohlorientierte Ansatz eine hohe lokale Präsenz. Die äußert sich auch in einem Engagement für Einrichtungen, Projekte und Veranstaltungen aus verschiedenen gesellschaftlich-kulturellen, sportlichen und sozialen Bereichen.

Zwar hat die Kreissparkasse Mayen eine regionale Ausrichtung, trotzdem agiert sie natürlich auch international. Sie hat vor allem durch ihre Zugehörigkeit zum Sparkassenverband Rheinland-Pfalz, der als bundesweit einer von zwölf regionalen Sparkassen- und Giroverbände tätig ist, überregionales Gewicht. Außerdem ist sie dadurch auch Mitglied des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands.

Wie fast alle Sparkassen hat auch die Kreissparkasse Mayen ihre Wurzeln im neunzehnten Jahrhundert, als überall in Deutschland Geldinstitute entstanden, die auch weniger gut gestellten Bevölkerungsschichten eine sichere Möglichkeit zum Sparen geben konnten. (sc)

Chronik

Adresse

Kreissparkasse Mayen

St.-Veit-Str. 22-24
56727 Mayen

Telefon: 02651-87-0
Fax: 02651-87-333
Web: www.kskmayen.de

Karl-Josef Esch (53) - vorher Kreissparkasse Ahrweiler
Christoph Weitzel (44)

Ehemalige:
Peter Schaaf () - bis 18.05.2015

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 450 in Deutschland
:
Filialen: 37
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Koblenz HRA 12862

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE149263703
Kreis: Mayen-Koblenz
Region:
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Gesellschafter:
Landkreis Mayen-Koblenz (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Kreissparkasse Mayen

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro