Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Masa Group Maschinenbauer aus Andernach

Privat

Eigentümer

1905

Gründung

170

Mitarbeiter

Masa plant und baut Anlagen und Maschinen für die Baustoffindustrie.

Sowohl Robustheit und Langlebigkeit als auch hoher technischer Anspruch stehen bei der Produktion der Maschinen im Vordergrund. Die Anlagen dienen zur Herstellung beziehungsweise Verarbeitung von:
  • Betonplatten
  • Betonsteinen
  • Porenbetonsteinen und
  • Kalksandsteinen

Andernach in Rheinland-Pfalz ist nicht nur der Standort des Stammsitzes. Zudem ist dort neben der Fertigung auch die Forschung und Entwicklung angesiedelt. Zweiter großer Produktions- und Entwicklungsstandort ist Porta Westfalica. Ein auf den Bereich Kalksandstein spezialisiertes Entwicklungszentrum für Komplettlösungen steht in Dorsten in Nordrhein-Westfalen.

Auf internationaler Ebene unterhält das Unternehmen für Vertrieb und Service zuständige Tochtergesellschaften in Italien, Russland, den Vereinigten Arabischen Emiraten, China, Indien und den USA. (sc)

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Maschinenbauer

Adresse

Masa GmbH

Masa-Str. 2
56626 Andernach

Telefon: 02632-9292-0
Fax: 02632-9292-11
Web: www.masa-group.com

Rolf Ovesiek (58)
Udo Klaußner (59)

Ehemalige:
Michael Lanik () - bis 26.09.2013

Weitere Ansprechpartner *1:

*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 170 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1905

Handelsregister:
Amtsgericht Koblenz HRB 22393

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.400.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE173306964
Kreis: Mayen-Koblenz
Region:
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Gesellschafter:
Vercammen Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN: