Kremer Pigmente
Farbenhersteller aus Aichstetten
Download Unternehmensprofil

> 40 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro

> 2004 Gründung

Kremer Pigmente GmbH & Co. KG

Hauptstr. 41-47

88317 Aichstetten

Kreis: Ravensburg

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07565-914480

Fax: 07565-1606

Web: www.kremer-pigmente.com

Gesellschafter

Kremer Aichstetten Familie
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Ulm HRA 610432
Amtsgericht Ulm HRB 610634
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 30.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE814198081

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 65.766 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Dr. Georg Kremer
David Kremer
Die Firma Kremer ist weltweit renommiert für historische Pigmente.

Im Mittelpunkt des baden-württembergischen Unternehmens mit dem Sitz in Aichstetten stehen Produkte für das Restaurieren und die Malerei. Ein weiterer Einsatzbereich ist die Denkmalpflege. Erweitert wird das Programm von Füllstoffen wie Bindemittel oder Klebmittel. Vertrieben werden die Produkte in über hundert Fachgeschäften. Durchgeführt werden Kurse sowie Seminare.

Angeschlossen ist eine so genannte Farbküche. In dieser Manufaktur entstehen gebrauchsfertige Farben. Diese sind den Pigmenten der vergangenen Jahrhunderte nachempfunden. Dazu gehören Aquarellfarben und Farbteige oder auch Ölfarben sowie Retouchierfarben. Vervollständigt wird das Angebot von Farbstoffen und hochwertigen Farben sowie Pinsel und Werkzeuge inklusive Fachbüchern.

Im Bereich der Pigmente werden 1.500 Sorten wie Zinnoberrot und Smalte sowie Nelkenfarbe oder Beinschwarz offeriert. 250 davon werden in der eigenen Farbmühle entwickelt. Darüber hinaus umfasst das Angebot diverse Erden und Eisenoxide sowie Perlglanz-Pigmente und Metallpulver. Zudem gibt es fluoreszierende Tages-Leucht-Farben und XSL-Pigmente. Vervollständigt wird das Programm von den beiden geschützten Produkten Iwa-Enogu-Gläser und -Mineralpigmente.


Etabliert sind Dependancen in München sowie in New York.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1977 von Georg Kremer. Vorausgegangen war die Suche eines befreundeten Restaurators nach Smalte und somit einer blauen Farbe aus kobalthaltigem Glas, das häufig im Barock verwendet wurde. Weil der Doktor der Physikalischen-Chemie nichts finden konnte, entwickelt er das Pigment selbst. Daraus erwuchs die weltweite Expansion. (fi)


Suche Jobs von Kremer Pigmente
Farbenhersteller aus Aichstetten

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Farbenhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 54.173.214.227 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog