Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Küpper-Weisser
Nutzfahrzeughersteller aus Bräunlingen
Download Unternehmensprofil

> 200 Mitarbeiter

> Umsatz: 50 - 100 Mio. Euro

> 1931 Gründung

> Familien Eigentümer

Küpper-Weisser GmbH

In Stetten 2

78199 Bräunlingen

Kreis: Schwarzwald-Baar-Kreis

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 0771-6010

Fax: 0771-601155

Web: kuepper-weisser.de

Gesellschafter

Marcel Boschung AG (Schweiz)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Freiburg HRB 611063
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.023.000 Euro
Rechtsform:

UIN:

Kontakte

Geschäftsführer
Achim Pütter
Die Firma Küpper-Weisser ist ein Experte für Winterdienstmaschinen.

Im Fokus des baden-württembergischen Unternehmens mit Sitz in Bräunlingen stehen Kehrmaschinen sowie Dienstmaschinen für den Wintereinsatz. Durch die Innovationskraft zählen wegeabhängige Steuerungen oder die Feuchtsalztechnologie sowie eine automatische Mixstation mit einem Mikroprozessor zu den Neuheiten. Zur Leistungsbandbreite gehören der Ersatzteilservice und der Kundendienst sowie eine Notfall-Hotline.

Präsentiert werden sowohl globale Lösungen für die Enteisung von Flughäfen wie die Kombi-Streumaschine SDA M2 als auch Taumittelsprühanlagen in diversen Ausführungen wie TMS oder Micro-Fast. Für Flächenreinigungen stehen mit dem Jetbroom 9000 A/H eine Flugfeld-Kehrmaschine sowie wendige Kompaktkehrmaschinen inklusive der Urban-Sweeper für enge Räume in urbanen Zonen zur Verfügung. Vervollständigt wird das Programm von Glatteis-Frühwarnsystemen und Management Softwares wie Borrma-web.

Das Unternehmen ist Teil der Holding Boschung mit dem Sitz im schweizerischen Payerne. Die Firma offeriert weltweit Reinigungstechniken für Autobahnen und Flughäfen oder auch Städte. Ein weiterer deutscher Standort befindet sich in Heppenheim. Darüber hinaus gibt es Niederlassungen von Österreich über Frankreich bis China.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1931 von Hubert Weisser für die Herstellung von Wintermaschinen im Schwarzwald. 1936 lag der Schwerpunkt auf Sandstreuern. 1983 ergänzten Kehrmaschinen das Portfolio. 1992 kam es zur Übernahme der Firma Pietsch aus Hannover. 2001 wurde das Unternehmen von der Aktiengesellschaft Boschung integriert. Zwischen 2004 und 2010 erfolgten Markteinführungen wie der eingetragene CombiWet als Kombi-Streumaschine. (fi)


Suche Jobs von Küpper-Weisser
Nutzfahrzeughersteller aus Bräunlingen

Chronik

Branchenzuordnung

30.99 Herstellung von sonstigen Fahrzeugen a. n. g.
wer-zu-wem Kategorie: Nutzfahrzeughersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.226.243.36 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog