Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

La Pastaia
Lebensmittelhersteller aus Hamburg
Download Unternehmensprofil

> 15-49 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 1986 Gründung

> Familien Eigentümer

LA PASTAIA Familie Trillo GmbH & Co. KG

Holstenhofweg 45

22043 Hamburg

Kreis:

Region:

Bundesland: Hamburg

Telefon: 040-65389691

Fax: 040-65389690

Web: www.lapastaia.de

Gesellschafter

Trillò-Freitag Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Hamburg HRA 88915
Amtsgericht Hamburg HRB 59185
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.600 Euro
Rechtsform:

UIN: DE173523934

Kontakte

Geschäftsführer
Monique Trillò-Freitag
Stephan Freitag
Die Firma La Pastaia offeriert Pasta-Spezialitäten.

Im Fokus des Hamburger Familienunternehmens stehen Nudeln in Premiumqualität. Zu den gängigen Pastasorten gehören kurze Nudeln und Teigplatten sowie Gnocchi. Darüber hinaus umfasst das Sortiment gefüllte Gnocchi und gefüllte Pasta. Realisiert werden kundenindividuelle Sorten in Abhängigkeit zu den maschinellen Möglichkeiten. Vertrieben werden die Produkte an Großhändler und Catering-Betriebe sowie Kreuzfahrtschiffe und Feinkosthändler. Geordert wird die Pasta zudem von Auftraggebern im Bereich von Menüproduktionen.

Endverbraucher können die Pasta im Einkaufszentrum Mercado erwerben. Abgesehen von Nudeln werden auch Soßen aus der eigenen Herstellung angeliefert.

Sämtliche Nudelsorten werden täglich frisch hergestellt und sind weder getrocknet noch behandelt. Aus diesem Grund sind die Produkte begrenzt haltbar. Der Feuchtigkeitsanteil liegt bei 60 Prozent. Händler sind gehalten, die durchgängige Kühlkette einzuhalten. Durch die Herstellung ist die Kochzeit kürzer als bei getrockneten Nudeln.

Zum Einsatz kommen Hartweizengrieß von der Klasse SSSE und damit eine Sorte mit besonders feiner Kalibrierung sowie Eier. Nicht zugefügt werden Farbstoffe sowie künstliche Zusatzstoffe. Verzichtet wird auf das Konservieren und Begasen sowie Vakuumieren oder Pasteurisieren.

Die Verpackung geschieht in Handarbeit in Kartonagen. Eingeschlagen ist die Pasta in Pergamin, das speziell gefertigt ist. Grund ist, dass die Pasta noch atmen kann. Für die Auslieferung stehen Speditionspartner zur Verfügung.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1986 in Hamburg. Mittlerweile ist die dritte Generation in der Führungsebene vertreten. (fi)


Suche Jobs von La Pastaia
Lebensmittelhersteller aus Hamburg

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Lebensmittelhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 34.238.190.122 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog