Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Lapp Insulators Hersteller von Elektrotechnik aus Wunsiedel

Privat

Eigentümer

1889

Gründung

600

Mitarbeiter

Lapp Insulators fertigt Isolatoren für die Energietechnik.

Unterschieden werden die Isolatorentypen anhand des bei der Produktion verwendeten Werkstoffes. Sie müssen höchste Spannungen aushalten und ihre elektrische Isolationsfähigkeit auch unter verschiedenen klimatischen Bedingungen und bei starker Umweltverschmutzung nicht verlieren.

Das Sortiment ist in zwei Hauptbereiche mit jeweils vier Segmenten unterteilt:
Porzellanisolatoren
  • Langstabisolatoren
  • Stützisolatoren
  • Hohlisolatoren
  • Mittelspannungsisolatoren

Verbundisolatoren
  • Langstabisolatoren
  • Leitungsstützisolatoren
  • Stützisolatoren
  • Hohlisolatoren

Einige Silikonkunststoffisolatoren werden unter dem eingetragenen Markennamen Rodurflex vertrieben. Außerdem stellt Lapp auch kundenspezifische entwickelte Keramik-Metall-Komponenten und Bauteile aus Aluminiumoxid her. Die werden vor allem in der Halbleiter-, Energie-, Medizin-, Laser-, Vakuum- und Messtechnik eingesetzt.

Angesiedelt ist das Unternehmen in den Vereinigten Staaten im Bundesstaat New York. Seinen Hauptsitz in Deutschland und Europa hat Lapp in Wunsiedel im Fichtelgebirge in Oberfranken. Auch die zwei weiteren Produktionsstätten von Lapp in Deutschland befinden sich in Oberfranken in Redwitz. Und das Forschungslabor ist im unweit davon gelegenen Selb ansässig.

Dazu kommt je eine Fertigungs- oder Vertriebsniederlassung in Polen, Rumänien, China, Kanada und in den USA. Die Isolatoren des Unternehmens werden weltweit in siebzig Ländern verkauft.

Die am weitesten zurückreichenden Wurzeln in Deutschland hat der Standort in Selb, der 1889 als Teil der bekannten Porzellanmanufaktur Rosenthal entstand. Der schloss sich 1971 mit dem 1901 gegründeten Wunsiedeler Werk zusammen. Nach mehreren Besitzerwechseln kaufte im Jahr 2001 das seit 1916 bestehende Unternehmen Lapp die zu diesem Zeitpunkt als Isolatorensparte von Ceram Tec firmierenden Werke.

Gehört seit 2001 zur amerikanischen Lapp Insulators LLC, Le Roy (New York) / USA. (sc)

Chronik

2001 Übernahme durch Lapp
2011 Übernahme durch Quadriga Capital
2013 Übernahme durch Quiadriga
2015 Übernahme durch Pfisterer
2015 Übernahme durch die Familie Pfisterer

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Pfisterer Winterbach Familie)

Adresse

Lapp Insulators GmbH

Bahnhofstr. 5
95632 Wunsiedel

Telefon: 09232-50-0
Fax: 09232-50-106
Web: www.lappinsulators.de

Dr.-Ing. Bernhard Kahl ()
Veronika Capek (43)
Rob Johnson ()
Dr.-Ing. Jens Seifert (49)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 600 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1889

Handelsregister:
Amtsgericht Hof HRB 3247

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE813192404
Kreis: Wunsiedel i.Fichtelgebirge
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Pfisterer Winterbach Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Lapp Insulators GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro