Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Lippold Industrieservice aus Hamburg

Privat

Eigentümer

1932

Gründung

140

Mitarbeiter

Lippold ist ein Unternehmen, dessen Expertise in der Entwicklung von wirtschaftlichen Lösungen für Industrie und Handel liegen. Besondere Kompetenzen hat der Mittelständler in den Bereichen Schiffs-, Industrie- und Pressenhydraulik, Stahlwasserbau sowie in der Prüfstands- und Raffinerietechnik. Zusätzlich zu einer umfangreichen Produktpalette steht das Unternehmen für Engineering sowie für die Versorgung und Wartung.

Die Lippold Gruppe setzt sich aus den Firmen Lippold mit Sitz in der Hansestadt Hamburg und Lippold Mecklenburg-Vorpommern mit Sitz im mecklenburg-vorpommerischen Neubrandenburg zusammen. Darüber hinaus gehört Johann Schön Hydraulik und Schlauchtechnik mit Sitz in der Hansestadt Bremen zur Lippold Gruppe.

Hydraulik-Komponenten von Lippold sind unter anderem in Fähranlegern, Slipanlagen, Yachten sowie in Kreuzfahrtschiffen und schwimmenden Bohrinseln eingebaut. Zudem setzen Hersteller von Straßen- und Schienenfahrzeugen, Flugzeugen sowie von Produktionsbändern auf die Hydraulik-Komponenten.

Auch begleitet das Unternehmen seine Kunden von der Beratung und Planung, der Konstruktion und Fertigung bis hin zur Montage, Inbetriebnahme und Wartung vor Ort.

Das Leistungsspektrum setzt sich zudem aus der Entwicklung und dem Bau von Hydrauliksystemen sowie aus der Reparatur von Hydraulikkomponenten zusammen. Darüber hinaus spielen der Sonderanlagenbau sowie Um- und Neukonstruktionen von Sonderzylindern für spezifische Anwendungen eine wesentliche Rolle. Nicht zuletzt bietet das Unternehmen einen professionellen Ersatzteilservice.

Der Ursprung des Mittelständlers liegt in den frühen 1930er Jahren. 1932 eröffnete der Unternehmer Walter Lippold den Geschäftsbetrieb, indem er damit begann, Motoren- und Bremsenkomponenten zu vertreiben. Durch den Vertrieb von Kugellagern wurde es dem Unternehmen in den 1950er Jahren möglich, in das Industriegeschäft einzusteigen und dort Fuß zu fassen. 1955 fiel der Startschuss für ein eigenständiges Hydraulikkonzept.

In den anschließenden Jahren konnte das Unternehmen das Hydraulik-Geschäft weiter vorantreiben. Reparatur- und Verrohrungsarbeiten etablierten sich genauso wie die Eigenfertigung von hydraulischen Anlagen. 1969 wurde schließlich das Unternehmen Lippold Hydraulik ins Leben gerufen. Zudem wurden zehn Jahre später sämtliche Aktivitäten im Industriegeschäft gebündelt und neu ausgerichtet.

1990 konnte das Unternehmen angesichts der Gründung von vier Partnerunternehmen in Mecklenburg-Vorpommern seine Position in Norddeutschland weiter ausbauen. 2011 begann man in Bremen mit einem Hydraulik-Service. In den Folgejahren entwickelte die Firma im Bereich Hydraulik und Wälzlager einige neue Geschäftsfelder.

Standorte hat das Unternehmen in der Hansestadt Hamburg, Berlin, Schwerin, Rostock, Neubrandenburg, Stralsund, Bremen und Twist. (tl)

Chronik

Adresse

Lippold GmbH

Rondenbarg 11-17
22525 Hamburg

Telefon: 040-85180-0
Fax: 040-85180-440
Web: www.lippold.de

Heino Harms ()
Christof Lippold ()
Thorsten Kube ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 140 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 10
Gegründet: 1932

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg HRB 43445

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 130.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE182416320
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
Lippold Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Lippold GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro