Handwerksbäckerei Mack
Bäckereien aus Westhausen

> Anzahl Mitarbeiter
600
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
10 - 50 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1925

Handwerksbäckerei Mack GmbH & Co. KG

Baiershofener Str. 6
73463 Westhausen

Kreis: Ostalbkreis
Bundesland: Baden-Württemberg


Telefon: 07363-9528-0
Web: www.handwerksbaeckerei-mack.de


Kontakte

Geschäftsführer
Hans-Günther Mack
Roswitha Mack

Gruppe/Gesellschafter

Mack Bäckerei Familie
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Ulm HRA 510386
Amtsgericht Ulm HRB 510558
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE226577966

wer-zu-wem-Ranking

Platz 24.907 von 130.000

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Die Handwerksbäckerei Mack ist renommiert für Qualitätsbrötchen.

Im Mittelpunkt des baden-württembergischen Familienbetriebs mit Sitz in Westhausen steht die Produktion von Backwaren und Konditoreierzeugnissen. Der Vertrieb erfolgt über verschiedene Kanäle wie Marktstände und Cafés. Letzte offerieren verschiedene Frühstückangebote.

Im Bereich Brot umfasst das Sortiment die Sorten Dinkelvollkorn und Schwäbische Urkruste als auch italienisches Landbrot und das Korntaler Bauernbrot.
An Brötchen gibt es sowohl Gastronomieprodukte wie Pain Boulot und Toskanello als auch Ossi-Semmeln.
Verfügbar sind zudem Brezeln und Croissants.
Das Programm an süßen Teilchen und Kuchen sowie Torten erstreckt sich von Kirschnudeln über die Waldmeistertorte bis zur Joghurtsahnetorte.

Im Geschäftsjahr 2019 wurden mehr als vierzig Filialen von Aalen über Heidenheim bis Abtsgmünd und Donauwörth betrieben. Möglich ist das Mitbringen von eigenen Mehrwegbechern für Heißgetränke zum Vermeiden des Mülls.

Es gibt zahlreiche Auszeichnungen. 2018 kürte das Magazin Der Feinschmecker die Bäckerei insgesamt zweimal als eine der besten innerhalb Deutschlands. Fünfzehn Mal vergab IQ-Back als Institut für die Qualitätssicherung 2016 die Note sehr gut. 2005 erfolgte die Auszeichnung von Abcert für die ökologisch produzierten Lebensmittel.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1925 durch Familie Gatter. Anfänglich handelte es sich um eine Kolonialwarenhandlung. 1955 führte Schwiegersohn Hans Mack das Geschäft als Bäckerei weiter. 1982 kam die dritte Generation in die Leitung. 2004 erfolgte der Aufstieg in die Sternegastronomie, nachdem Gourmetkoch Alfons die Brötchen entdeckte. (fi)


Suche Jobs von Handwerksbäckerei Mack
Bäckereien aus Westhausen

Unternehmenschronik

1925 Gegründet von Anna und Eugen Gatter
1955 Übergabe an Tochter Else und Ehemann Hans Mack
1983 Eröffnung der ersten Filiale in Bopfingen
1983 Übernahme durch Hans-Günther Mack
1986 Umbenennung in Backstube Mack
1993 Hans-Günther Mack kippt das Sonntagsbackverbot
1999 Eröffnung einer neuen Produktionshalle in Westhausen

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Bäckereien

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 44.192.38.49 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog