Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Maincor Autozulieferer aus Schweinfurt

Privat

Eigentümer

2014

Gründung

220

Mitarbeiter

Maincor ist auf die Herstellung und den Vertrieb von Kunststoffrohren ausgerichtet.

Die Aktivitäten sind zwei Geschäftsbereichen zugeordnet, nämlich:
  • Rohrsysteme Hochbau
  • Rohrsysteme Industrie/Automotive

Maincor Rohrsysteme mit Sitz in Schweinfurt besteht aus den beiden Geschäftsbereichen Rohrsysteme Hochbau (Heizung und Sanitär) und Rohrsysteme Industrie (industrielle Anwendungen).

Das aus der Maincor AG und der Mainpex GmbH & Co. KG 2014 neu gegründete Unternehmen produziert mit rund 220 Mitarbeitern an dem Standort Knetzgau Kunststoffrohre für die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche. Das Produktspektrum reicht von Rohren für die Automotive-, Industrie- und Weißgerätebranche, über Heizung und Sanitär bis hin zu Kapillarrohren zur Verwendung in der Medizintechnik.

Abgerundet wird die umfassende Produktvielfalt auch über die Tochterunternehmen als Vertriebsbüros im europäischen Ausland sowie über Handelsvertretungen in der ganzen Welt. ()

Chronik

Adresse

Maincor Rohrsysteme GmbH & Co. KG

Silbersteinstr. 14
97424 Schweinfurt

Telefon: 09721-65977-100
Fax: 09721-65977-200
Web: www.maincor.de

Dieter Pfister (55)
Michael Pfister ()
Tobias Kuhn ()

Ehemalige:
Hans-Jürgen Titz ()
Michael Thomé ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 220 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 2014

Handelsregister:
Amtsgericht Schweinfurt HRA 9494
Amtsgericht Schweinfurt HRB 6732

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE292556307
Kreis: Schweinfurt (Stadt)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:

Typ:
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Maincor Rohrsysteme GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro