Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Marco Unternehmen Mess- und Regeltechnik aus Dachau

Privat

Eigentümer

1982

Gründung

200

Mitarbeiter

Marco ist eine mittelständische Unternehmensgruppe, deren Schwerpunkt auf Piezotechnik, Longwall Mining Control und Automatisierung liegt.

Die Piezo-Aktoren und Sensoren arbeiten für Automotive, in der Halbleiterindustrie, in Hausgeräten, Hubschraubern, Garnfärbe- und Druckmaschinen. Diese Linien entwickelt und baut das Unternehmen Marco auf der Basis der eigenen piezokeramischen Antriebs- und Transducer-Technologie. Marco projektiert in einer weiteren kompletten Produktfamilie eigensichere Steuerungen für den Bergbau.

Marco ist zudem Hersteller für eigensichere untertägige Strebsteuerungen. Auch produziert und entwickelt Marco langzeitkompatible elektrohydraulische Steuerungen, zugeschnitten auf kundenspezifische Bergbauanwendungen. Dank des Torque-Blocks wurde das Unternehmen Entwickler und Hersteller weltweit führender Dosiertechnologie.

Mit der Vertriebsmarke pm32 ist das Unternehmen in der Lage, Komponenten in kompletter Systemverantwortung für Elektronik, Elektrohydraulik, Steuerungen, Sensoren, Ventile, Stempel-, Schreit- und weitere Zylinder zu liefern. Marco projektiert die Anlagen mit modularen Bausteinen unter Berücksichtigung der Einsatzumgebung. Ein breites Spektrum an Sensorik für die Messung von Druck, Neigung, Position und Körperschall liefert die Daten für die Automatisierung und für das digitale Bergwerk.

Die Anfänge des international agierenden Unternehmens liegen in den frühen 1980er Jahren. 1982 wurde der mittelständische Kleinbetrieb in Karlsfeld aus der Taufe gehoben. In jenem Jahr brachte das Unternehmen die Längenmessung mit Ultraschall in Flüssigkeiten voran. 1988 produziert Marco für den US-amerikanischen Markt Steuerrechner für Bergbaumaschinen mit Hydraulikzylindern.

Schon zwei Jahre später begann die Firma damit, Druck- und Wegmess-Systeme für seine Steuerung zu produzieren. 1994 stand Marco als Systemlieferant für automatische elektrohydraulische Steuerungen in Deutschland.

Im Jahr 2000 begann das Joint-Venture mit einem chinesischen Bergbau-Technologie-Unternehmen in Beijing. Markant für das Jahr 2008 war die Erschließung der ukrainischen, mexikanischen und polnischen Märkte.

Darüber hinaus ist das Unternehmen im thüringischen Hermsdorf und im bayerischen Babenhausen tätig. Auch ist Marco in Dortmund vertreten. Serviceniederlassungen hat das Unternehmen im chinesischen Beijing, im russischen Vorkuta und Novokuznetsk sowie im ukrainischen Donetsk. (tl)

Chronik

Adresse

MARCO - Systemanalyse und
Entwicklung GmbH
Hans-Böckler-Str. 2
85221 Dachau

Telefon: 08131-5161-0
Fax: 08131-5161-66
Web: www.marco.de

Martin Reuter (64)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 200 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1982

Handelsregister:
Amtsgericht München HRB 171775

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 650.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE257881078
Kreis: Dachau
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Reuter/König/Scheerer/Kurfürst u.a.(de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
MARCO - Systemanalyse und
Entwicklung GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro