Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Maritimes Museum Hamburg Museen aus Hamburg

Stiftung

Eigentümer

-

Gründung

50-99

Mitarbeiter

Das Internationale Maritime Museum Hamburg ist eine Ausstellung rund um die Seefahrtsgeschichte, die in der Speicherstadt in Hamburg zu sehen ist.

Bei den zahlreichen Exponaten, Schiffsmodellen und Gemälden handelt es sich um die Privatsammlung von Prof. Peter Tamm Senior. Dieser gründete 2002 die Peter Tamm Sen Stiftung, deren Ziel es ist Seefahrtsgeschichte zu bewahren und zu vermitteln.

Im Jahr 2008 wurde das Maritime Museum in Hamburg eröffnet und die private Sammlung Tamm im Kaiserspeicher B untergebracht, wo sie nun den Besuchern zugänglich ist. Der Kaiserspeicher B ist der älteste erhaltene Speicher in Hamburg, er stammt aus dem Jahr 1878. Um das Museum hier unterzubringen waren große Renovierungs- und Umbauarbeiten nötig, die von der Stadt getragen wurden.

Das Museum ist auf neun Ausstellungsdecks aufgeteilt, auf denen 3000 Jahre Seefahrtsgeschichte ausgestellt werden. Die Geschichte der Seefahrt von dem Einbaum über Galeeren und Drachenbooten bis hin zu Koggen und Windjammern kann man hier anhand von Schiffsmodellen besichtigen. Das wohl bemerkenswerteste Exponat ist ein Exemplar des Atlas Maiors aus dem Jahr 1657, also ein Exemplar des ersten gedruckten Meeresatlasses aus den Niederlanden. Ein komplettes Deck wird der Meeresforschung gewidmet. In diesem Teil der Ausstellung kann der Besucher mehr über das Ökosystem Meer erfahren und zum Beispiel eine echte Eiswand anschauen.

Das Museum bietet zahlreiche Führungen und Veranstaltungen, wie zum Beispiel eine Jazz Matinee. Außerdem ist dem Museum das Restaurant Meerwein angegliedert. Der Name Meerwein ist nicht nur beizeichnend für das Getränk, sondern stellt auch eine Hommage an Emil Meerwein dar. Meerwein war einer der Architekten, der den Speicher B mit entworfen hat. (sm)

Chronik

Adresse

Internationales Maritimes Museum Hamburg

Koreastr. 1
20457 Hamburg

Telefon: 040-30092300
Fax: 040-3009230?45
Web: www.immhh.de

Prof. Peter Tamm ()
Lutz Erntges ()

Ehemalige:
Heiko Hermans ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 50 - 99
Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet:

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: Keine Eintragung im Handelsregister
UIN:
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
Peter Tamm Stiftung (de)
Typ: Stiftungen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Internationales Maritimes Museum Hamburg

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro